RB Leipzig

Tedesco hofft auf Klostermann und Haidara: Halstenberg zurück im Teamtraining bei RB Leipzig

Von (RBlive/msc) 14.12.2021, 10:17
Leipzigs Marcel Halstenberg kann wieder trainieren.
Leipzigs Marcel Halstenberg kann wieder trainieren. imago images/motivio

Für Domenico Tedesco geht es nach seinem Einstand bei RB Leipzig schnell: In der englischen Woche reist das Team zum FC Augsburg. Auf der Pressekonferenz an diesem Dienstag gab er bekannt, wie der Kader für die anstehende Partie am Mittwoch (15. Dezember ab 20.30 Uhr) aussieht.

Gegen Borussia Mönchengladbach waren weiterhin Hugo Novoa nach seiner Corona-Erkrankung ausgefallen. Außerdem laborierten Yussuf Poulsen (Oberschenkel), Dani Olmo (Wade) und Marcel Halstenberg (Sprunggelenk) noch an ihren Verletzungen, Lukas Klostermann wurde aufgrund einer zuvor wieder aufgebrochenen Muskelverletzung geschont.

Halstenberg im Teamtraining

Domenico Tedesco konnte sich am Dienstag über die Rückkehr eines Quasi-Neuzugangs freuen: Marcel Halstenberg hat zum ersten Mal wieder Teile des Mannschaftstrainings absolviert. Aufgrund einer langwierigen Kapselverletzung hat er in der laufenden Saison noch nicht eine einzige Minute spielen können. Daher ist er zwar keine Option für das Bundesligaspiel, aber kann ab sofort wieder Wettkampfhärte trainieren. Der Nationalspieler hätte in der Sommerpause den Verein beinahe verlassen, weil er sich hinter Angelino anstellen musste.

Haidara und Klostermann noch mit Fragezeichen

Auch Amadou Haidara hatte mit einer Sprunggelenksproblematik Spiele verpasst und konnte am Montag lediglich individuell trainieren. "Er macht von Tag zu Tag Fortschritte", machte Tedesco leichte Hoffnung, dass es vielleicht sogar für einen Platz im Kader reicht. Ähnlich sieht es bei Klostermann aus, bei dem noch am Dienstag geklärt werden soll, ob er trainieren und gegen Augsburg dabei sein kann.

Zurück im Training ist auch Hugo Novoa. Der Nachwuchsathlet ist nach seiner Corona-Erkrankung wieder negativ getestet. 

Poulsen und Olmo bereiten sich auf die Rückrunde vor

Poulsen und Olmo sind am Montag wieder mit leichten Laufeinheiten ins Training eingestiegen. In der Hinrunde werden die beiden aber nach ihrer längeren Pause kein Spiel mehr bestreiten, zumal Tedesco wohl auch personell erstmal nach Konstanz sucht.