RB Leipzig

Vor Rückspiel gegen RB Leipzig: FC Liverpool verpatzt Generalprobe gegen FC Fulham

Von (RBlive/sid/fri) 07.03.2021, 17:08
Fulhams Harrison Reed (l.) im Duell mit dem Ex-Leipziger Naby Keita (FC Liverpool).
Fulhams Harrison Reed (l.) im Duell mit dem Ex-Leipziger Naby Keita (FC Liverpool). imago/PA Images

Mit der sechsten Heimpleite in Folge ist Jürgen Klopp mit dem englischen Fußball-Meister FC Liverpool noch tiefer in die Krise geschlittert. Drei Tage vorm Achtelfinal-Rückspiel in der Champions League gegen RB Leipzig unterlagen die Reds an der Anfield Road auch dem Abstiegskandidaten FC Fulham mit 0:1 (0:1) und verloren im Rennen um die Europacupplätze weiter an Boden.

Nach einem Ballverlust von Mohamed Salah am eigenen Strafraum brachte Mario Lemina den Außenseiter kurz vor der Halbzeitpause nicht unverdient in Führung (45.). Trotz eines Sturmlaufs in der zweiten Hälfte gelang den Gastgebern, bei denen der Ex-Leipziger Naby Keita erstmals nach langer Verletzungspause in der Startelf stand, der Ausgleich nicht mehr. Bei Fulham kam RB Leipzigs Leihgabe Ademola Lookman 83 Minuten zum Einsatz.

In der Champions League muss Liverpool am Mittwoch (21.00 Uhr/Sky) in Budapest gegen den Bundesliga-Tabellenzweiten aus Sachsen einen 2:0-Vorsprung aus dem Hinspiel verteidigen. RB gewann seine Generalprobe 3:0 gegen den SC Freiburg. Von einem Platz für die Königsklasse in der nächsten Saison trennen Klopp und Co. in der Premier League derzeit vier Punkte.