RB Leipzig

Upamecano-Transfer: 8,5 Millionen Euro geht nach Salzburg

Von (RBlive/msc) 24.02.2021, 09:00
Dayot Upamecano schließt sich im Sommer dem FC Bayern an.
Dayot Upamecano schließt sich im Sommer dem FC Bayern an. imago/motivio

RB Leipzig wird Dayot Upamecano an den FC Bayern Müchen verlieren, der im Sommer die Ausstiegsklausel des jungen Franzosen bedient. Von den kolportierten 42,5 Millionen Euro  der fixierten Ablösesumme wird laut den Salzburger Nachrichten aber noch ein ordentlicher Teil an den Ex-Verein gehen.

Upamecano steigert Martkwert von 5 auf 60 Millionen Euro

Von 8,5 Millionen Euro ist dort die Rede, das sind 20 Prozent der Gesamtsumme. Im Winter 2017 war Upamecano nach langen Verhandlungen zwischen Ralf Rangnick und seinem früheren Verein von Salzburg nach Leipzig gekommen. Damals hatte RB sich seine Dienste bereits 18,5 Millionen Euro kosten lassen, obwohl er zu dem Zeitpunkt einen Marktwert von erst 5 Millionen Euro hatte. Nach vier Jahren auf hohem Niveau in Bundesliga und Champions League hat er diesen verzwölffacht.