RB Leipzig

Wechsel fix! Davie Selke ist jetzt ein Berliner

01.06.2017, 17:36
Davie Selke verabschiedet sich Richtung Berlin.
Davie Selke verabschiedet sich Richtung Berlin. imago/nph

Noch bis vor kurzem wurde fleißig über Davie Selkes Wechsel nach Bremen spekuliert, heute nahm die Story eine entscheidende Wende.

Davie Selke unterschreibt langfristig bei Hertha BSC

Weil Hertha BSC durch den Abgang von John-Anthony Brooks flüssig ist, ist das nötige Kleingeld für den Ex-Bremer vorhanden. Beide Vereine bestätigten den Wechsel per Twitter. Hauptsächlich kam er in der Vorsaison zum Einsatz und half beim Aufstieg in die Bundesliga. In 53 Spielen erzielte er insgesamt 14 Tore und 4 Vorlagen. Zuletzt wurde bei Hertha BSC eine Vertragslaufzeit von fünf Jahren vermutet. Über die Ablösesumme wurde wie üblich Stillschweigen vereinbart.

Teuerster Neuzugang für Hertha BSC

Sie könnte den Leipzigern aber immer noch einen Gewinn beschert haben, denn gegenüber Werder Bremen blieb man hart und wollte keinen der 8 Millionen Euro abschreiben, die man zuvor für den U21-Nationalspieler gezahlt hatte. Laut Berliner Morgenpost handelt es sich mit rund 12 Millionen Euro um einen niedrigen zweistelligen Millionenbetrag, immerhin der teuerste Neuzugang aller Zeiten für den Hauptstadtclub.

Bekommt Davie Selke endlich wieder eine Chance?

Auf der Website der Hertha meldet sich auch Selke zu Wort: „Hertha BSC ist für mich ein großer Verein in der Bundesliga und ich freue mich sehr, dass es mit dem Wechsel geklappt hat. Ich möchte in den nächsten Jahren mithelfen, den hier eingeschlagenen Weg fortzusetzen und Hertha BSC weiter in der oberen Tabellenhälfte der Bundesliga zu etablieren.“ Seine beste Zeit in Leipzig hatte er unter Ralf Rangnick, der sich auf der Vereinswebsite für Selkes Professionalität bedankte und dem Stürmer trotz der schwierigen Zeit eine Weiterentwicklung attestierte. Diese wird er in der kommenden Saison besonders in zwei Spielen unter Beweis stellen wollen, wenn er auf seinen Kumpel Yussuf Poulsen und RB Leipzig trifft.