Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

6:1! Leipzigs Gegner Zenit erobert nach Torefestival die Tabellenspitze

Dreifach-Torschütze beim 6:1 gegen den FC Rostov: Artem Dzyuba vom FC St. Petersburg.

Dreifach-Torschütze beim 6:1 gegen den FC Rostov: Artem Dzyuba vom FC St. Petersburg.
Copyright: imago/Russian Look

RB Leipzigs kommender Champions-League-Gegner Zenit St. Petersburg kommt mit einem Erfolgserlebnis nach Sachsen. Am Samstag gewann die Mannschaft des früheren russischen Nationalmannschaftskapitäns Sergej Semak im Spitzenspiel gegen FK Rostow mit 6:1 (3:0) und übernahm dank des elften Saisonsieges die Tabellenführung in der russischen Fußball-Premier-Liga.

Artjom Dzyba (14. Minute/Elfmeter, 22. und 81./Elfmeter), der Iraner Sardar Azmoun (44.), Wjatscheslaw Karawejew (61.) und der Kolumbianer Wilmar Barrios (90.+2) trafen für St. Petersburg. Roman Emerenko (81.) gelang der Ehrentreffer für den Tabellen-Vierten.

Machtdemonstration von Zenit St. Petersburg

Das Duell war ein Spitzenspiel, vor dem Torefestival waren beide Teams punktgleich. St. Petersburg hat unter dem neuen Trainer Semak in dieser Saison in 15 Spielen erst zwei verloren. Nach 13 Spieltagen in der Liga kämpft eine Fünfergruppe um die Tabellenspitze. Neben Zenit und Rostov sind Lok Moskau, Krasnodar und ZSKA Moskau vorn dabei.

Die Leipziger, die sich am Samstag in der Bundesliga mit einem 1:1 (0:0) gegen den VfL Wolfsburg zufrieden geben mussten und seit vier Pflichtspielen sieglos sind, empfangen die Russen am Mittwoch (18.55 Uhr) zum dritten Gruppenspiel in der Königsklasse. Zenit führt die Gruppe G nach einem Sieg und einem Remis an. Leipzig ist mit einem Punkt Rückstand Dritter. (RBlive/dpa)

Das könnte Dich auch interessieren