Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Aufstellung beim FC Brügge Kapitän Vormer angeschlagen, Izquierdo fällt aus

Ruud Vormer hat die Reise nach Leipzig mitgemacht.

Ruud Vormer hat die Reise nach Leipzig mitgemacht.

Der FC Brügge kann im zweiten Gruppenspiel der Champions League bei RB Leipzig am Dienstagabend (21 Uhr/DAZN) fast aus dem Vollen schöpfen. Ein kleines Fragezeichen steht hinter Kapitän Ruud Vormer, der wegen Problemen an der Achillessehne zuletzt drei Partien verpasst hatte. Der Mittelfeld-Routinier (33) saß aber im Flieger nach Leipzig, wie das belgische Portal Focus-WTV berichtete. "Allerdings ist nicht klar, ob er spielen kann." Beim Abschlusstraining in der Red-Bull-Arena am Montagabend übte Vormer mit seinen Teamkollegen auf dem Rasen.

Aufstellung von RB Leipzig: Drei Spieler fallen aus

Definitiv im Kader fehlen wird Linksaußen Jose Izquierdo, der nach einer langen Verletzungspause wieder ab und zu mit dem Ball arbeitet. „Er hat noch einen langen Weg vor sich“, sagte Brügges Coach Phillippe Clement laut Voetbal24. Am vergangenen Wochenende trennte sich der belgische Meister vom Vorletzten aus Leuven nur 1:1-Unentschieden, während RB Leipzig seine Generalprobe 6:0 gegen Hertha BSC Berlin gewann. Trotzdem will sich Brügge im ersten Duell gegen die Sachsen nicht verstecken. Mut macht auch das starke 1:1 gegen PSG zum Champions-League-Auftakt.

Bei der Elf von Jesse Marsch fehlen der gesperrte Linksverteidiger Angelino sowie die verletzten Marcel Halstenberg (Sprunggelenk) und Dani Olmo (Muskelfaserriss). Amadou Haidara, Tyler Adams und Josko Gvardiol waren zuletzt angeschlagen. Marsch wird seine Aufstellung in jedem Fall ein wenig umbauen müssen. (RBlive/fri)