Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

BK Häcken reist mit 19 Spielern an – RB Leipzig füllt Kader auf

Das Kaderrätsel für die Spiele von RB Leipzig gegen BK Häcken hat Ralf Rangnick offenbar schon gelöst.

Das Kaderrätsel für die Spiele von RB Leipzig gegen BK Häcken hat Ralf Rangnick offenbar schon gelöst.

Praktisch in Bestbesetzung reist der BK Häcken zum Hinrundenspiel in der zweiten Runde der Europa-League-Qualifikation zu RB Leipzig. Insgesamt 19 Spieler traten die Reise an.

Unter den mitreisenden Spielern sind auch die von Ralf Rangnick in der Pressekonferenz vor dem Spiel besonders gelobten Offensivspieler Mervan Celik, Alhassan Kamara, Paulinho, Nasiru Mohamed und Daleho Irandust. Zuhause blieben erkrankt bzw. verletzt Emil Wahlström und Juhani Ojala, sowie Alexander Jeremejeff (international noch nicht spielberechtigt), Christoffer Källqvist und Kevin Yakob.

RB Leipzig ergänzt den Kader für das Spiel gegen BK Häcken

RB Leipzig hat derweil den bei der UEFA gemeldeten, 24 Mann umfassenden Kader für die zweite Runde der Europa-League-Qualifikation noch mal um neun weitere Nachwuchsakteure ergänzt. Bis Mittwochabend, 24 Uhr konnte man auf einer sogenannten B-Liste unbegrenzt Spieler bis 21 Jahre melden, die mindestens seit zwei Jahren bei RB Leipzig spielen.

Auf der A-Liste von RB Leipzig, die bereits letzten Freitag bei der UEFA eingereicht wurde, sind unter anderem alle Neuzugänge sowie die WM-Fahrer verzeichnet. Noch nicht gelistet sind dagegen Marcel Halstenberg und Marcel Sabitzer, die entsprechend für die beiden Spiele gegen Häcken keine Rolle spielen. Forsberg, Werner und Poulsen könnten theoretisch im Rückspiel eine Rolle spielen. Für eine mögliche dritte Europa-League-Qualifikationsrunde müsste RB Leipzig bis zum 03.08.2018 die teilnehmenden Spieler melden.

A-Liste des Kaders muss lokal ausgebildete Spieler enthalten

Auf der A-Liste müssen dabei vier Spieler stehen, die zwischen 15 und 21 drei Jahre in Deutschland ausgebildet wurden, sowie vier weitere Spieler, die zwischen 15 und 21 drei Jahre bei RB Leipzig ausgebildet wurden. Meldet ein Verein weniger als die genannte Anzahl der lokal ausgebildeten Akteure, verringert sich die mögliche Anzahl der auf der A-Liste zu meldenden Spieler. Maximal 25 Akteure dürfen auf dieser Liste stehen.

Auf der A-Liste für die Spiele gegen Häcken stehen mit Nico Böhmer, Lukas Krüger und Noad Mekonnen nur drei statt vier Spielern, die zwischen 15 und 21 mindestens drei Jahre lang bei RB ausgebildet wurden. Entsprechend muss der 25. Platz auf der A-Liste frei bleiben. Die drei Spieler könnten auch für die Bundesligasaison die Local-Player-Regelung erfüllen. Auch dort muss man vier Spieler mit Profiverträgen vorweisen, die drei Jahre lang im eigenen Verein ausgebildet wurden.

Nachwuchsspieler stehen nicht nur auf dem Papier

Aufgrund der Personalsituation bei RB Leipzig stehen die der UEFA gemeldeten Nachwuchsspieler nicht nur auf dem Papier. Für den Spieltagskader des Hinspiels stehen nach den Ausfällen von Dayot Upamecano und Konrad Laimer nur noch elf Feldspieler plus Massimo Bruno aus dem Profikader zur Verfügung. Entsprechend sind vier weitere Plätze frei, die von Nachwuchsakteuren belegt werden, die sich berechtigte Hoffnungen machen dürfen, im Spielverlauf zumindest eingewechselt zu werden.

Der Kader von RB Leipzig für die beiden Spiele gegen BK Häcken

Torhüter

  • Peter Gulacsi
  • Marius Müller
  • Yvon Mvogo
  • Julian Krahl (B-Liste)

Abwehrspieler

  • Marcelo Saracchi
  • Willi Orban
  • Dayot Upamecano
  • Ibrahima Konate
  • Nordi Mukiele
  • Lukas Klostermann
  • Konrad Laimer
  • Nico Böhmer
  • Marcel Hoppe (B-Liste)
  • Mali Talibidi (B-Liste)
  • Oliver Bias (B-Liste)
  • Anton Rücker (B-Liste)
  • Mike Grimm (B-Liste)

Mittelfeld

  • Emil Forsberg
  • Stefan Ilsanker
  • Bruma
  • Diego Demme
  • Kevin Kampl
  • Massimo Bruno
  • Niclas Stierlin
  • Naod Mekonnen
  • Erik Majetschak (B-Liste)
  • Max Winter (B-Liste)

Stürmer

  • Yussuf Poulsen
  • Timo Werner
  • Matheus Cunha
  • Jean-Kevin Augustin
  • Lukas Krüger
  • Fabrice Hartmann (B-Liste)

Wahrscheinliche Aufstellung von RB Leipzig gegen BK Häcken

Gulacsi – Klostermann (Mukiele), Konaté, Orban, Saracchi – Demme, Ilsanker – Kampl, Bruma – Cunha, Augustin