Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Erst im November DFB-Pokalauslosung zum zweiten Mal verschoben 

Die zweite Runde des DFB-Pokals wird erst im November ausgelost.

Die zweite Runde des DFB-Pokals wird erst im November ausgelost. 

Die Fu├čballsaison 2020/21 bleibt von der Corona-Pandemie bestimmt. Aufgrund von Spielverschiebungen wird laut Kicker erst im November Klarheit herrschen, auf wen RB Leipzig nach dem Sieg gegen den 1. FC N├╝rnberg in der zweiten Pokalrunde trifft.

Bereits ein Mal hat der Deutsche Fu├čball-Bund (DFB) die Ansetzungen schon weit nach hinten terminiert und wollte so am 18. Oktober Klarheit haben. Nach dem Bericht wird es nun voraussichtlich erst am 8. November so weit sein. 

Das liegt daran, dass die Spiele des FC Bayern M├╝nchen gegen den 1. FC D├╝ren und von Schalke 04 gegen den Sieger der Partie FC Schweinfurt gegen T├╝rkg├╝c├╝ M├╝nchen versp├Ątet ausgetragen werden. Der Rekordmeister muss am Donnerstag antreten, die K├Ânigsblauen sogar erst am 3. oder 4. November.

Neben RB Leipzig stehen noch 13 Bundesligisten in der n├Ąchsten Runde, au├čerdem elf aus der 2. Bundesliga. In der 3. Liga sind Dynamo Dresden und Wehen Wiesbaden qualifiziert, au├čerdem drei Regionalligisten. Am 22. oder 23. Dezember k├Ânnte es also erneut zur Begegnung zwischen Leipzig und Dresden kommen, die in der ersten Saison unter Ralph Hasenh├╝ttl mit dem Ausscheiden endete.

(RBlive/msc)