Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Erfolgsgarant Guido Winkmann leitet RB-Spiel gegen Mainz

Guido Winkmann

Guido Winkmann
Copyright: imago images / Uwe Kraft

Am Samstag (02.11.2019, 15.30 Uhr) tritt RB Leipzig gegen den 1. FSV Mainz 05 an. Schiedsrichter der Partie ist Guido Winkmann.

Es wird sein neuntes Spiel unter Beteiligung von RB. Dreimal war er bei Zweitligaspielen von RB Leipzig im Einsatz, einmal in der Regionalliga und viermal in der Bundesliga. Bisher präsentierte sich Winkmann bei RB-Spielen sehr souverän. Zuletzt war er bei einem RB-Spiel beim 1:0 bei Schalke 04 im Einsatz.

Das Spiel gegen Mainz ist erst Winkmanns zweites RB-Heimspiel nach einem 0:0 gegen Frankfurt im Februar diesen Jahres. Insgesamt ist die Bilanz bei Winkmann-Einsätzen für Leipzig sehr positiv. Fünf Siege, drei Unentschieden und noch keine Niederlage stehen zu Buche.

Guido Winkmann: Erfahrener Schiedsrichter für RB-Spiel

Mit seinen 45 Jahren gehört Guido Winkmann zu den erfahreneren Schiedsrichtern der Bundesliga. Seit 2008 leitet er Partien der obersten deutschen Spielklasse. Für eine internationale Karriere reichte es allerdings nicht.

Assistiert wird Winkmann an den Linien von Christian Bandurski und Arno Blos. Florian Badstübner ist für die Partie der 4. Offizielle. Und Günter Perl und Michael Emmerer sind in Köln als Videoassistenten im Einsatz.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren