Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

"Können noch Zweiter werden" Brügge-Coach spielt gegen RB Leipzig auf Sieg

Philippe Clement will gegen RB Leipzig auf Sieg spielen.

Philippe Clement will gegen RB Leipzig auf Sieg spielen.

Philippe Clement hat auf der Pressekonferenz vor dem Spiel von RB Leipzig beim Club Brügge (Mittwoch, 24. November ab 21 Uhr) über die Chancen seiner Mannschaft gesprochen, die angeschlagenen Sachsen auch zuhause zu besiegen. "Wir werden wie immer auf Sieg spielen", so der Trainer der Belgier am Dienstag.

Gerissene Serie lässt Clement nicht an Qualität zweifeln

Beide Mannschaften hatten ihr letztes Ligaspiel vor dem Aufeinandertreffen mit 1:2 verloren. Das heißt aber nicht, dass Brügge im Vorfeld des Heimspiels gegen RB zittert. "Ich war mit der in Mechelen gezeigten Qualität nicht zufrieden, aber im Training habe ich eine gute Reaktion gesehen", so Clement. Für eine schwächere Leistung gebe es immer Gründe, über da man in der Kabine sprechen kann - aber nur dort. Und diese Einschätzung gilt auch für RB Leipzig. "Es überrascht mich ein bisschen, wenn man sagt, dass sie nicht in guter Verfassung ist. Die Niederlage macht ihre gute Serie vor der Länderspielpause nicht zunichte." Sieben Spiele hatte die Marsch-Elf zuvor nicht verloren.

Brügge kann gegen Paris St. Germain noch Zweiter werden

Für Brügge heißt das, am Mittwoch auf Sieg zu spielen. Im Hinspiel gelang das sogar auswärts. Nun empfangen die Belgier die mit andere Stadien zuletzt fremdelnden Sachsen. "Ohne die Absicht, gegen eine Mannschaft mit solchen Qualitäten Tore zu schießen, besteht eine große Chance, zu verlieren", so der Brügge-Coach. Seine Philosophie sei daher immer die gleiche. Denn noch träumt er sogar vom Überwintern in der Champions League. "Wenn wir gegen Leipzig gewinnen, können wir noch nach Paris gehen, um dort Zweiter zu werden."

RB Leipzig ist mit nur einem Punkt aus dem Spiel gegen PSG zum Siegen verdammt. Brügge hat vier Zähler und liegt damit hinter Paris St. Germain mit acht und dem Gruppenersten Manchester City mit neun Punkten. Das direkte Duell kann RB gegen Brügge gewinnen, wenn Leipzig nach der Niederlage im Hinspiel (1:2) mit zwei Toren Unterschied auswärts gewinnt.

(RBlive/msc)