Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo
von Redaktion

Nagelsmann hofft auf Laimer - Chancen für Ilsanker und Mvogo?

Konrad Laimer zerrte sich gegen Zenit St. Petersburg den Nacken.

Konrad Laimer zerrte sich gegen Zenit St. Petersburg den Nacken.
Copyright: imago images/ Christian Schroedter

Vor dem DFB-Pokalspiel gegen den VfL Wolfsburg (Mittwoch, 30. Oktober ab 18.30 Uhr) gab RB-Trainer Julian Nagelsmann auf der Pressekonferenz Auskunft über seine Personalsituation.

Einsatzchancen für Stefan Ilsanker und Yvon Mvogo steigen

Die habe sich nicht weiter angespannt, hieß es am Montagvormittag. Zumindest gab es nach Stand der Dinge keine neuen Verletzungen zu beklagen. Allerdings habe Nagelsmann "den Eindruck, dass einige Spieler müde sind" und kündigte an, im Pokalspiel etwas zu rotieren. Und dabei den Fokus auf Spieler mit unbedingter Mentalität zu legen.

Ob das eine Chance für Stefan Ilsanker bedeutet, der bislang noch keine Minute bekam? "Er ist sicherlich ein Spieler, der da gut reinpasst", so Nagelsmann, der auch im Tor einen Wechsel andeutete. Yvon Mvogo werde wahrscheinlich in einer der nächsten zwei Partien seine Möglichkeit bekommen.

RB Leipzig weiter ohne Adams, Kampl, Wolf und Konaté

Mit Sicherheit ausfallen werden immer noch die drei Langzeitverletzten Hannes Wolf, Tyler Adams und Kevin Kampl. Auch Ibrahima Konaté hat bislang seit seinem Muskelfaserriss im Hüftbeuger nicht wieder trainiert und wird erst "in den nächsten fünf, sechs Tagen" wieder einsteigen und ist damit keine Option.

Nagelsmann hofft auf Rückkehr von Konrad Laimer im DFB-Pokal

Einen Rückkehrer könnte es aber geben: Konrad Laimer war gegen den SC Freiburg ausgefallen, weil er sich im Spiel gegen Zenit St. Petersburg den Nacken gezerrt hatte. "Theroretisch wäre ein Einsatz sogar möglich gewesen", erklärte Julian Nagelsmann. Er wollte den Österreicher aber unbedingt gegen den VfL Wolfsburg zur Verfügung haben. Daher habe er auf Laimer, der vor einer Woche seinen ersten Champions-League-Treffer erzielt hatte, im Breisgau verzichtet.

Das könnte Dich auch interessieren