Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verf├╝gung:  ↻ Aktualisieren

Nationalspieler sind fit Sabitzer und Laimer fehlen RB Leipzig weiter

Dass Marcel Sabitzer weiter nicht f├╝r RB Leipzig spielen darf, passt ihm ├╝berhaupt nicht.

Dass Marcel Sabitzer weiter nicht f├╝r RB Leipzig spielen darf, passt ihm ├╝berhaupt nicht. 

Julian Nagelsmann wartet vor dem Ausw├Ąrtsspiel von RB Leipzig beim FC Augsburg noch auf die letzten R├╝ckkehrer aus der L├Ąnderspielpause. Bei seiner Kaderplanung machen ihm aber andere Spieler mehr Sorgen, verriet er auf der Pressekonferenz vor dem Spiel.

Halstenberg, Upamecano und Klostermann sind fit f├╝r den FC Augsburg

Bei den Nationalspielern Willi Orban, Yussuf Poulsen, Emil Forsberg und Dayot Upamecano sei das gr├Â├čte Problem in der Vorbereitung, dass sie aufgrund des sp├Ąten Spiels am Mittwoch erst den Corona-Test abwarten m├╝ssen und dann nur noch reduziert trainieren k├Ânnen. "Wir machen dann noch eine Einheit ohne Belastung, kein Elf gegen Elf", so Nagelsmann. Immerhin sei der Fitnesszustand aber auch bei den vorbelasteten Akteuren zufriedenstellend. "Halstenberg, Klostermann und Upamecano waren ja angeschlagen. Aber da ist alles in bester Ordnung", so der RB-Coach. Die Knieprobleme von Klostermann seien nicht dramatisch, sondern eine Frage der Belastung. Das liegt auch daran, dass der Austausch mit den Nationalmannschaften gut ist. "Es haben ja nicht alle drei Spiele gemacht, da haben wir eine gute Kommunikation. Es spielen ja viele auch eine tragende Rolle in der L├Ąnderauswahl, da haben die Trainer Interesse, dass sie maximal fit sind.

Sabitzer brennt, Nagelsmann l├Ąsst Vorsicht walten

Um zwei ├ľsterreicher ist es aber noch immer nicht so gut bestellt. Marcel Sabitzer muss nach seinem Muskelfaserriss im Oberschenkel noch immer aussetzen. "Er hat intensiv individuell trainiert und ich habe mit ihm geschrieben. Er brennt auf seinen Einsatz, aber ich bin vorsichtig und will, dass er sich 100 Prozent fit f├╝hlt", so Nagelsmann. Lieber sei ihm, wenn er gegen Basaksehir in der Champions League zur Option wird.

Verpasst Laimer alle Hinspiele der Champions League?

So weit denkt er bei Konrad Laimer hingegen noch nicht. "Er war in Thalgau, macht jetzt die Platzreha wieder hier. Und er bewegt sich ordentlich. Aber ich plane in den n├Ąchsten 21 Tagen nicht mit ihm." Nach einer Operation am Knie, bei dem Laimer sich Narbengewebe hat entfernen lassen, ist er also noch l├Ąnger nicht spielfit, auch wenn er schon wieder auf dem Rasen trainiert. Das bedeutet, dass er vermutlich alle Hinspiele in der Champions League verpassen wird.

(RBlive/msc)