Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

RB gegen Atlético! Auslosung der Champions League zum Nachlesen im Liveticker

Das Tableau für die Viertelfinals der Champions League.

Das Tableau für die Viertelfinals der Champions League.

RB Leipzig hat sich nach dem überstandenen Achtelfinale gegen Tottenham Hotspur (1:0, 3:0) für das Viertelfinale der Champions League qualifiziert. Der Gegner für die Partie wird am Freitag, den 10. Juli ab 12 Uhr in Nyon zugelost, wir berichten davon hier im Liveticker. 

Auch Diego Demme ist noch im Rennen, Timo Werner wird zuschauen

Die Runde der letzten Acht wird in der Königsklasse und in der Europa League aufgrund der Pause durch die Corona-Pandemie im Turniermodus ausgetragen. Für die Ziehungen des Viertelfinals stehen noch gar nicht alle Teilnehmer final fest, denn die letzte Runde wurde nur von der Hälfte der Mannschaften beendet werden. Am 7. August starten daher zunächst die verbliebenen Achtelfinalspiele. Bayern München spielt noch gegen FC Chelsea (Hinspielergebnis 3:0) ohne den gewechselten Timo Werner. Die weiteren Duelle lauten FC Barcelona gegen SSC Neapel (1:1) mit Diego Demme, Manchester City gegen Real Madrid (2:1) und Juventus Turin - Olympique Lyon (0:1).

Neben den vier Mannschaften, die aus den Spielen hervorgehen, könnte RB Leipzig noch auf Atalanta Bergamo, Atlético Madrid und Paris Saint-Germain treffen.

Die Champions League wird in Lissabon ausgetragen, obwohl der Großraum der Stadt teils von erneuten Lockdownmaßnahmen betroffen ist. Die Europa League mit den verbliebenen deutsche Vereinen VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen findet an den vier deutschen Standorten Köln, Duisburg, Düsseldorf und Gelsenkirchen statt.

(RBlive/msc)