Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

"Schweres Spiel für RB Leipzig": Daum hofft auf ein Kölner Wunder

Christoph Daum hofft bei RB Leipzig auf ein Wunder für den FC Köln.

Christoph Daum hofft bei RB Leipzig auf ein Wunder für den FC Köln.
Copyright: imago/Team2

Mit dem Charity-Team FC Diabetologie gastierte Christoph Daum erst kürzlich für einen guten Zweck bei RB Leipzig. Nun stand er für ein Interview des Vereinsmagazins bereit und prophezeite den Hausherren am Samstag (23. November ab 18.30 Uhr) gegen seinen Ex-Verein FC Köln Probleme.

Zu großer Erwartungsdruck nach RB-Kantersiegen gegen Mainz und Wolfsburg?

"Ich erwarte ein äußerst schwieriges Spiel für RB Leipzig – weil sie als klarer Favorit in die Partie gehen und nach den zahlreichen Toren gegen Wolfsburg und Mainz viele davon ausgehen, dass wieder ein Offensiv-Spektakel abgeliefert wird", so Daum. Ganz neutral ist er da sicher nicht, denn er hofft auf ein "Wunder" und dass "sein FC" wenigstens einen Punkt mitnimmt. 

Den Tabellenzweiten RB Leipzig sieht der nicht erst seit dem letzten Trainerwechsel von Rangnick zu Nagelsmann als Kandidaten für das Titelrennen. "Ich sehe die Leipziger nicht nur kurzfristig, sondern langfristig im Spitzenbereich der Bundesliga, weil sie die Zeichen der Zeit erkannt haben." Damit meint er vor allem den Scoutingbereich der Sachsen und die Philosophie, auf junge Spieler zu setzen. "Da ist RB Leipzig für mich ein Vorbild für die gesamte Bundesliga."

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren