Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Spieltage terminiert RB Leipzig unter Flutlicht gegen Leverkusen und Gladbach

Patrik Schick und sein früherer RB-Teamkollege Lukas Klostermann (r.) im Duell.

Patrik Schick und sein früherer RB-Teamkollege Lukas Klostermann (r.) im Duell.

Das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga zwischen dem aktuellen Tabellenzweiten RB Leipzig und dem Dritten Bayer Leverkusen wird am 30. Januar um 18.30 Uhr in der Red-Bull-Arena angepfiffen. Das geht aus den zeitgenauen Ansetzungen der Spieltage hervor, die die Deutsche Fußball Liga (DFL) am Donnerstag für die Zeit bis Ende Februar veröffentlichte.

RB gegen Schalke und Hertha BSC um 15.30 Uhr

Demnach müssen die Leipziger am 6. Februar (15.30 Uhr) beim FC Schalke 04 antreten. Am 12. Februar (20.30 Uhr) empfängt die Mannschaft von Trainer Julian Nagelsmann im eigenen Stadion den FC Augsburg. Das Auswärtsspiel bei Hertha BSC findet an einem Sonntag (21. Februar, 15.30 Uhr) statt. Die Heimpartie der Leipziger gegen Borussia Mönchengladbach wurde von der DFL für den 27. Februar (18.30 Uhr) terminiert. (dpa)