Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Tobias Stieler ist Schiedsrichter bei RB-Pokalspiel in Augsburg

Tobias Stieler ist der Schiedsrichter bei FC Augsburg gegen RB Leipzig.

Tobias Stieler ist der Schiedsrichter bei FC Augsburg gegen RB Leipzig.
Copyright: imago/ Hübner

Die Partie zwischen dem FC Augsburg und RB Leipzig im Viertelfinale des DFB-Pokal wird am Dienstagabend (02.04.2019, 20.45 Uhr) von Tobias Stieler geleitet. Der 37-Jährige ist seit 2012 Bundesliga- und seit 2014 auch FIFA-Schiedsrichter

Zweites Pokalspiel zwischen Augsburg und RB Leipzig für Tobias Stieler

Für Stieler ist es insgesamt bereits die zwölfte Partie unter Beteiligung von RB Leipzig. Bisher leitete er zwei DFB-Pokal-Spiele, eine Partie in der zweiten Liga und bereits acht in der Bundesliga. In dieser Saison ist es der dritte Stieler-Einsatz bei einem RB-Spiel. Zuletzt war er schon beim 6:0 gegen Nürnberg und bei der 0:1-Niederlage in Wolfsburg der Spielleiter.

Die RB-Bilanz bei Stieler-Spielen ist mit vier Siegen, zwei Unentschieden und fünf Niederlagen bisher leicht negativ. Im Pokal steht bisher ein Sieg und eine Niederlage. Gegen Aue setzte sich RB 2014 in einem Zweitliga-Duell mit 3:1 nach Verlängerung durch. Gegen Augsburg hatte Leipzig ein Jahr zuvor als Drittligist gegen den Bundesligisten mit 0:2 verloren. Tobias Stieler war auch der Schiedsrichter bei der ersten Leipziger Bundesliga-Partie überhaupt (2:2 in Hoffenheim).

Tobias Stieler bei Bayern-Spiel im Fokus der RB-Anhänger

Ende der Saison 2016/2017 feierte Stieler beim 4:5 zwischen Leipzig und Bayern auch seine Premiere bei einem Bundesliga-Heimspiel von RB. Dabei zog er sich wegen verschiedener Zweikampfentscheidungen und wegen einer langen Nachspielzeit den Unmut des Leipziger Publikums zu. In den beiden Auftritten in dieser Saison bei Spielen von RB Leipzig war Stieler ein sicherer Spielleiter mit wenig Problemen mit den Partien.

Hilfe bekommt Tobias Stieler in Augsburg an den Linien von Matthias Jöllenbeck und Christian Gittelmann. Robert Kampka ist der 4. Offizielle der Partie. Christian Dingert und Timo Gerach unterstützen das Schiedsrichter-Gespann von Köln aus als Videoassistenten. Die Videoassistenten kommen im DFB-Pokal ab dem Viertelfinale analog zur Bundesliga zum Einsatz. In den Runden zuvor wurden die Partien ohne Unterstützung aus Köln ausgetragen.

(RBlive/ mki)

Das könnte Dich auch interessieren