Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Grimma-Coach Kunert vor Premiere gegen RB Leipzig

Grimma-Trainer Kunert war früher für Dynamo Dresden am Ball.

Grimma-Trainer Kunert war früher für Dynamo Dresden am Ball.
Copyright: imago

Am Freitag beginnt für RB Leipzig langsam der Ernst. Im ersten Testspiel über 90 Minuten treffen die Spieler von Ralf Rangnick noch auf einen Sechstligisten, bei dem die Leipziger Volkszeitung schon jede Menge Vorfreude spürt.

David gegen Goliath im ersten Test

„RB muss in nicht einmal mehr zehn Tagen in der Europa-League-Quali ran. Ich bin mir sicher, Ralf Rangnick und die Seinen werden hier in Grimma alles raushauen“, so Trainer Alexander Kunert, der am Freitag seine Premiere als Herrentrainer feiert. Als Spieler durfte er schon einmal bei einem Spiel David gegen Goliath mitwirken und bewachte für Dynamo Dresden ein Testspiel lang den heutigen Bayern-Trainer Niko Kovac.

Über jegliche Siegchancen macht man sich beim FC Grimma keine Illusionen. Trotzdem will die Mannschaft „ordentlich gegenhalten und keine Angst zeigen.“ Schließlich soll die Partie auch für den Landesligisten ein Test sein, der Aufstieg in dieser Saison in greifbare Nähe rücken. „Schlachten lassen“ will sich der 26-jährige Kapitän Robin Brand auch nicht.

Wer überzeugt im ersten Testspiel bei RB Leipzig?

Zum Spiel gegen den Bundesligisten ist der Andrang bei den Karten so hoch wie nie. Wo normalerweise 150 Zuschauer kommen, waren die ersten 550 Sitzplätze sofort ausverkauft. Bis zu 5.000 Anhänger werden erwartet, viele RB-Fans freuen sich nach der WM auf das erste Wiedersehen in Aktion – und die ersten Testspielminuten für die Zugänge und Nachwuchsspieler. „Endlich geht es wieder los. Ich bin total gespannt darauf, wie die RB-Neueinkäufe einschlagen – es ist ja für uns Leipziger der allererste Test überhaupt“, so RB-Fan Felix Pötzsch.

Hier geht es zum Sommerfahrplan von RB Leipzig

Das könnte Dich auch interessieren