Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Halstenberg und Mukiele trainieren individuell

Marcel Halstenberg und Nordi Mukiele zeigten sich am Dienstag wieder auf dem Trainingsplatz bei RB Leipzig.

Marcel Halstenberg und Nordi Mukiele zeigten sich am Dienstag wieder auf dem Trainingsplatz bei RB Leipzig.
Copyright: imago/Picture Point LE

Am Dienstagvormittag absolvierte RB Leipzig ein weiteres öffentliches Training im kleineren Kreis, bevor die Nationalspieler von der Länderspielreise zurückkehren. 

Einsätze gegen Köln nach Muskelfaserrissen?

Wieder auf dem Platz waren Marcel Halstenberg und Nordi Mukiele. Beide fehlten noch am Montag und trainierten jetzt individuell. Halstenberg fehlt seit dem Spiel gegen Zenit St. Petersburg, in dem er sich einen Muskelfaserriss zuzog. Ob es für das Spiel gegen Köln reicht, ist noch kaum absehbar. Mukiele ereilte dasselbe Schicksal gegen Hertha, bei ihm ist ein Einsatz noch unwahrscheinlicher.

Die Verletzungssorgen von Julian Nagelsmann konzentrieren sich nach wie vor auf die Abwehr. Für Willi Orban ist die Hinrunde durch Knieprobleme beendet, Ibrahima Konaté ist nach wochenlanger Pause am Wochenende keine Option, hatte am Montag aber zumindest wieder mit dem Ball trainiert. Auch Patrik Schick war nach seinen Sprungelenksproblemen in das Teamtraining eingestiegen.

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren