Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Neue Knieprobleme bei Klostermann – Halstenberg im Kader

Lukas Klostermann hat erneut Probleme mit seinem Knie.

Lukas Klostermann hat erneut Probleme mit seinem Knie.
Copyright: imago/Picture Point LE

Horror-News für RB-Fans: Bei Lukas Klostermann streikt das operierte Knie! Außerdem trainierten Timo Werner und Marcelo Saracchi beim Abschlusstraining vor dem Red-Bull-Duell in der Europa League nicht mit der Mannschaft.

Lukas Klostermann holen die Knieprobleme ein

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen FC Salzburg gab Ralf Rangnick bekannt, dass ihm drei Leistungsträger fehlen. Am schlimmsten traf dabei die Nachricht von Lukas Klostermanns neuerlicher Knieverletzung. Nach dem Training habe Klostermann über Probleme geklagt. „Das am Kreuzband operierte Knie ist angeschwollen. Es ist nichts Strukturelles, aber eine Reizung“, so Rangnick. Klostermann fällt definitiv auch am Sonntag gegen Frankfurt aus. Und für das Spiel gegen Stuttgart gab es noch keine Prognose.

Indidivuelles Training für Werner und Saracchi vor Europa-League-Auftakt

Neben Lukas Klostermann fallen auch Timo Werner und Marcelo Saracchi aus. Timo Werner fehlte schon am Montag im Training mit Adduktorenproblemen. Die hat er offenbar noch immer nicht ganz auskuriert, da er am Mittwoch abseits des Teams trainierte. Dort war er in Gesellschaft von Marcelo Saracchi, der ebenfalls mit muskulären Problemen ausfällt. „Bei beiden ist auch ein Einsatz am Sonntag gegen Frankfurt unsicher. Wir hoffen auf unsere Physios und ihr Heilfleisch“, sagte Rangnick.

Marcel Halstenberg gegen Salzburg im Kader

Immerhin: Marcel Halstenberg steht das erste Mal nach seine Kreuzbandriss wieder in einem Pflichtspiel im Kader. Das ist auch dringend nötig, denn mit Marcelo Saracchi und Lukas Klostermann fehlen Ralf Rangnick die beiden ersten Alternativen für den Nationalspieler.

Das könnte Dich auch interessieren