Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Vorbereitung auf erstes Pflichtspiel startet bei RB Leipzig – Forsberg und Demme fehlen

Bei RB Leipzig hat heute die Vorbereitung auf das erste Pflichtspiel in der neuen Saison begonnen. Am Sonntag tritt man um  15.30 Uhr in der ersten Runde des DFB-Pokals bei den Sportfreunden Dorfmerkingen an. Heute traf man sich zur ersten Trainingseinheit der Woche.

Geburtstagsständchen für Ralph Hasenhüttl

Im Mittelpunkt stand dabei auch Ralph Hasenhüttl. Der Chefcoach von RB Leipzig feiert seinen 50. Geburtstag. Wie sich das für einen Trainer gehört auf dem Fußballplatz. Dort wurde er von den anwesenden 200 Fans bei der öffentlichen Einheit mit dem Anflug eines Geburtstagsständchens empfangen. Auch die Spieler ließen ihren Trainer kurz musikalisch hochleben.

Diego Demme, Emil Forsberg und andere fehlen bei RB Leipzig

Im Training fehlten weiterhin Diego Demme, Ibrahima Konaté und Nicolas Kühn. Sie verpassten angeschlagen zuletzt schon den Test gegen Stoke City. Wieder im Training ist dagegen Außenverteidiger Bernardo. Das erhöht vor allem den Druck auf Marcel Halstenberg, der gegen Stoke als Linksverteidiger starten durfte. Bernardo machte die Einheit aber nicht komplett mit, sondern trainierte nach einer knappen Stunde individuell.

Auch nicht mit auf dem Trainingsplatz stand am Mittwoch Emil Forsberg. Der Schwede verpasste die Einheit wegen erhöhter Entzündungswerte. Hintergrund ist eine Erkrankung, wegen der sich der Schwede seit zweit Tagen nicht fit fühlt.

Bruno Labbadia als Hospitant bei RB Leipzig

Zu Besuch in Leipzig ist auch Bruno Labbadia. Der Ex-Coach von Leverkusen, Stuttgart oder Hamburg schaute sich auf dem Trainingsgelände um. Labbadia hospitiert in diesen Tagen bei RB Leipzig und ließ sich dabei auch von Ralf Rangnick am Cottaweg herumführen.

 

Das könnte Dich auch interessieren