RB "offen" für Verkauf?

Brobbey spricht im Interview Klartext

Von Thomas Fritz mit hen 07.06.2022, 16:26
Kehrt Brian Brobbey RB Leipzig endgültig den Rücken?
Kehrt Brian Brobbey RB Leipzig endgültig den Rücken? IMAGO / Pro Shots

Brian Brobbey will RB Leipzig verlassen und zu Ajax Amsterdam zurückkehren. Daraus macht der bullige Angreifer seit Monaten kein Geheimnis. Im Interview mit dem Algemeen Dagblad hat sich der 20-Jährige über den akuellen Stand des möglichen Transfers geäußert.

„Ich habe gesagt, dass ich lieber bei Ajax bleiben möchte. Das haben sie verstanden", berichtet Brobbey über ein Gespräch mit den Verantwortlichen des Fußball-Bundesligisten. "Sie haben gesagt, dass sie dafür offen sind, aber dass ich erst mit Ajax sprechen muss und nicht umsonst zurückgehen kann.“

Will RB Leipzig 15 Millionen Euro für Brian Brobbey haben?

Brobbey war im Sommer 2021 ablösefrei von Ajax zu Leipzig gewechselt, kam jedoch kaum zum Einsatz und wurde im Winter zu seinem Jugendverein zurückverliehen. Laut Bild fordert Leipzig nun 15 Milionen Euro für den talentierten Angreifer. „Ich weiß nicht, ob ich das wert bin. Das muss Ajax entscheiden“, meinte der Stürmer.

Der niederländische U21-Nationalspieler ist noch bis 30. Juni 2025 an Leipzig gebunden. Allerdings will Trainer Domenico Tedesco den Kader verkleinern und hat im Angriff mit André Silva, Christopher Nkunku und Yussuf Poulsen diverse Optionen.

Ende März hatte RB-Geschäftsführer Oliver Mintzlaff zu den verliehenen RB-Talenten Brobbey und Ilaix Moriba gesagt: "Ilaix Moriba und Brian Brobbey sind Ausnahme-Talente und wir sind sehr froh, sie verpflichtet zu haben. Beide Spieler sind bis zum 30. Juni ausgeliehen - und dann Spieler für RB Leipzig". Inzwischen scheint diese Aussage schon wieder überholt zu sein.