Sticht RB den FC Bayern aus?

Bericht: Leipzig will PSG-Talent Bitshiabu

Von Thomas Fritz Aktualisiert: 16.04.2022, 08:22 • 16.04.2022, 00:01
El Chadaille Bitshiabu (am Ball) erzielte beim 3:0-Sieg in der Youth League gegen RB Leipzig ein Tor.
El Chadaille Bitshiabu (am Ball) erzielte beim 3:0-Sieg in der Youth League gegen RB Leipzig ein Tor. IMAGO / Picture Point LE

Bereits 2020 berichtete RBlive über das Interesse RB Leipzigs an Abwehr-Talent El Chadaille Bitshiabu. Der 16 Jahre alte Innenverteidiger von Paris Saint-Germain soll nach einem Bericht von "Fussballtransfers" nun erneut auf dem Radar des sächsischen Bundesligisten aufgetaucht sein. Ein Vorstoß im Sommer sei "denkbar" heißt es in dem Bericht - obwohl der Vertrag des Innenverteidigers bei PSG noch bis 2024 gültig ist. Auch der FC Bayern hat gerüchteweise Interesse an Bitshiabu.

El Chadaille Bitshiabu mit Tor gegen RB Leipzig

Das Umfeld des Teenagers, der im Städtchen Villeneuve-Saint-Georges nahe Paris geboren wurde, soll unzufrieden mit dessen Spielzeit in der französischen Hauptstadt sein. Der 1,96-Meter-Mann kam diese Saison nur zu zwei Kurzeinsätzen im Landespokal. Wobei fraglich ist, ob der Youngster bei einem anderen europäischen Topklub wie RB Leipzig oder dem FCB deutlich mehr Rasen sehen würde.

Der Linksfuß ist mit 16 Jahren, sieben Monaten und drei Tagen der jüngste Spieler, der jemals ein Profispiel für PSG absolviert hat. Bis Dezember 2021 gebührte diese Ehre Bayern-Profi Kingsley Coman. Im Oktober traf El Chadaille Bitshiabu beim 3:0-Sieg von PSG bei RB Leipzig in der Youth League zum Endstand.