Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prĂŒfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden fĂŒr Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfĂŒgbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur VerfĂŒgung:  ↻ Aktualisieren

"An mir vorbeigegangen" Robin Koch war in Verhandlungen mit RB nicht eingebunden

Robin Koch erregte beim SC Freiburg das Interesse von Markus Krösche fĂŒr RB Leipzig.

Robin Koch erregte beim SC Freiburg das Interesse von Markus Krösche fĂŒr RB Leipzig.

Robin Koch wĂ€re beinahe bei RB Leipzig gelandet, als die Sachsen in der Winterpause dringend VerstĂ€rkung auf der Außenverteidigerposition suchten. Am Veto des SC Freiburg scheiterte jedoch ein Transfer des Nationalspielers. Im Podcast von DAZN und Kicker erklĂ€rte Koch, dass die Verhandlungen ohne ihn stattgefunden hatten.

Krösche bestÀtigte geplatzte Verhandlungen zwischen RB und Freiburg

Markus Krösche hatte unmittelbar nach den geplatzten TransfergesprĂ€chen mit den Breisgauern verraten, dass sich die beiden Vereine nicht hatten einigen können. Zu dem Zeitpunkt war Robin Koch selbst offenbar noch gar nicht wirlich ein GesprĂ€che eingebunden, auch wenn er generell einem Wechsel nicht abgeneigt gewesen sein soll. "NatĂŒrlich bekommt man das mit", so Koch. "Aber es ist dann erstmal etwas, das die Vereine unter sich ausmachen." FĂŒr ihn sei das Thema daher gar nicht konkret geworden, er habe sich einfach auf seine Aufgaben in Freiburg konzentriert. "Es ist an mir mehr oder weniger an mir vorbeigegangen", sagt der 23-JĂ€hrige.

Weil auch andere Alternativen wie Benjamin Henrichs oder Valentino Lazaro, an denen Leipzig lĂ€nger arbeitete, nicht verfĂŒgbar waren, kam letztlich Angelino. Ein GlĂŒcksgriff, wie sich mittlerweile herausstellte, denn der Spanier mutierte sofort zur Stammkraft.

(RBlive/msc)

Das könnte Dich auch interessieren