Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Atinc Nukan vermisst Freunde und Mannschaftskollegen aus Leipzig

Atinc Nukan.

Atinc Nukan.

Atinc Nukan vermisst „vor allem meine Freunde und Mannschaftskollegen“, wenn er an RB Leipzig denkt.

Atinc Nukan hält Kontakt zu Peter Gulacsi und Emil Forsberg

Der Innenverteidiger, der derzeit an Besiktas Istanbul verliehen ist, freut sich „auch immer wieder auf viele Menschen aus dem Klub, die mir sehr geholfen haben, als ich in Leipzig gespielt habe“, wie er im Interview auf der RB-Website erklärt. Vor allem aber vermisst er Emil Forsberg und Peter Gulacsi, mit denen er immer noch Kontakt hat.

Bei Besiktas Istanbul hat der 24-Jährige in dieser Saison nicht allzu viel Glück. Bereits vor Start der Spielzeit zog er sich einen Kreuzbandriss zu und fällt seitdem aus. „Ich hoffe, spätestens in zwei bis drei Monaten wieder komplett fit zu sein und trainiere und arbeite jede Sekunde an meiner Genesung.“

RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul als „tolles Spiel mit zwei großartigen Mannschaften“

Auf das Duell zwischen RB Leipzig und seinem jetzigen Verein Besiktas Istanbul am Mittwochabend freut sich Atinc Nukan. Es werde „ein tolles Spiel mit zwei großartigen Mannschaften, die an diesem Abend alles geben werden“.

Eine Prognose für die Begegnung, in der RB Leipzig noch hofft, ins Achtelfinale der Champions League einziehen zu können, wagt Nukan nicht. „Ich kann überhaupt keinen Tipp abgeben, wie diese Partie ausgehen wird, weil sowohl Besiktas als auch RB Leipzig Spieler mit viel Qualität haben. Es ist nicht vorhersehbar.“

Besiktas Istanbul mit Kaufoption für Atinc Nukan

Besiktas sei individuell sehr stark und habe einen „tollen Teamspirit“ und einen taktisch starken Trainer. RB Leipzig habe „sehr starke Spieler in der Mannschaft, die sich stetig weiterentwickeln“ und eine „großartige Spielidee und -philosophie“.

2015 war Atinc Nukan für rund 6 Millionen Euro von Besiktas Istanbul zu RB Leipzig in die zweite Liga gewechselt. Nach einem durchwachsenen Jahr wurde er 2016 wieder zurück zu Besiktas verliehen. Im Sommer 2017 wurde diese Leihe um ein weiteres Jahr verlängert. Für 2018 besitzt Besiktas eine Kaufoption in Höhe von 3 Millionen Euro. Dass der notorisch klamme Verein aus der Türkei diese Summe bezahlen will, gilt als eher unwahrscheinlich.

Das könnte Dich auch interessieren