Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Aufstellung gegen Estland: RB-Trio beginnt auf der Bank

Gegen Estland nur auf der Bank: Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg und Timo Werner

Gegen Estland nur auf der Bank: Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg und Timo Werner

Timo Werner sitzt zum dritten Mal hintereinander im Nationalteam nur auf der Bank. Der Stürmer von RB Leipzig muss sich auch das EM-Qualifikations-Länderspiel gegen Estland zunächst von draußen anschauen. Auch Lukas Klostermann und Marcel Halstenberg sind nicht in der Startformation.

Zwei Änderungen nach 2:0 gegen Weißrussland

Aushilfs-Bundestrainer Marcus Sorg verändert die Elf auf zwei Positionen. Leon Goretzka und Thilo Kehrer kommen im Vergleich zum 2:0 in Weißrussland neu ins Team. Sie nehmen die Plätze von Klostermann und Jonathan Tah ein, die in diesem Sommer noch mit der deutschen U21-Auswahl die Fußball-Europameisterschaft in Italien bestreiten werden.

Die Offensive bilden erneut Marco Reus, Serge Gnabry und Leroy Sané. Bundestrainer Joachim Löw fehlt aus gesundheitlichen Gründen wie schon gegen Weißrussland. (RBlive/ukr/dpa)

Die deutsche Startelf:

Neuer – Kehrer, Ginter, Süle, Schulz – Kimmich – Goretzka, Gündogan – Reus, Gnabry, Sané

Das könnte Dich auch interessieren