Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte pr├╝fen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht f├╝r Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden f├╝r Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verf├╝gbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Julian Nagelsmann in Richtung Kritiker: "Werdet Trainer!"

Julian Nagelsmann wendet sich mit einem nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag an Kritiker.

Julian Nagelsmann wendet sich mit einem nicht ganz ernst gemeinten Vorschlag an Kritiker.
Copyright: imago images / opokupix

Mit einer kreativen Idee wartete Julian Nagelsmann bei der Pressekonferenz vor dem Spiel beim SC Freiburg auf. Dabei wurde er hinsichtlich kritischer Reaktionen von Anh├Ąngern von RB Leipzig in sozialen Netzwerken w├Ąhrend der letzten Spiele befragt.

Julian Nagelsmann empfiehlt Kritikern einen Trainerschein

"Ich kriege es nat├╝rlich mit, weil ich nicht in der Halbzeit nachschaue, was bei Instagram geschrieben wird", antwortete Nagelsmann auf die entsprechende Frage. "Ich verstehe auch nicht alles, was sie schreiben. Von daher m├╝ssen sie auch nicht verstehen, was ich alles will", f├╝gte er in Bezug darauf hinzu, dass manche Fans nicht verstehen, wie Julian Nagelsmann sein Team spielen lassen will.

"Vielleicht sollten sie einen Fu├čballlehrerschein machen und Trainer werden", schl├Ągt Julian Nagelsmann weiter scherzhaft vor. "Das w├Ąre eine Idee. Dann k├Ânnen wir uns duellieren und dann schauen wir, wer gewinnt." Eine Idee, von der sich der Trainer schlie├člich noch selbst begeistert zeigte. "Nicht schlecht, oder? Etwas hart, aber nicht schlecht", freute er sich selbst ├╝ber seine Idee.

(RBlive)

Das k├Ânnte Dich auch interessieren