Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

RB-Schiri Lars Albert ist der beste Unparteiische in Sachsen

RB-Schiri Lars Albrecht im Halbfinale des Sachsenpokals zwischen Chemnitzer FC und FSV Zwickau.

RB-Schiri Lars Albrecht im Halbfinale des Sachsenpokals zwischen Chemnitzer FC und FSV Zwickau.
Copyright: imago/Picture Point

RB Leipzig stellt als Mitglied des Nordostdeutschen Fußballverbands wie jeder Verein von der Bundesliga bis zur Kreisklasse auch Schiedsrichter.

In der abgelaufenen Spielzeit pfiff der 39-Jährige Diplom-Betriebswirt hauptsächlich Spiele der Regionalliga Nordost, in der auch die Vertretung von RB Leipzig aktiv war. In zehn Spielen verteilte er 48 gelbe Karten, gab zweimal Gelb-Rot und einmal die rote Karte. Von den RB-Schiris pfeift der Schiedsrichter-Obmann am höchsten und ist für die Leistung in der letzten Saison vom NOFV ausgezeichnet worden.

https://twitter.com/DieRotenBullen/status/882156699322384384

Neben Lars Albert sind 19 weitere Schiedsrichter, davon acht unter 23 Jahren, für RB Leipzig aktiv. Mit Christiane Weigelt pfeift eine von zwei Schiedsrichterinnen auch in der Frauen-Bundesliga.

Das könnte Dich auch interessieren