Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Saisonbestleistung: 3000 Fans folgen RB nach Wolfsburg

RB-Fans beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg vergangene Saison.

RB-Fans beim Spiel gegen den VfL Wolfsburg vergangene Saison.
Copyright: Imago/opokupix

Zur Abwechslung zu den negativen Schlagzeilen der letzten Tage, die auf das 1:2 von RB Leipzig beim SC Freiburg vorigen Samstag folgten, gab es am Montag mal was fürs Gemüt. Wie sich abzeichnet, fahren 3000 Leipziger Fans mit zum DFB-Pokalspiel der Rasenballer Mittwochabend in Wolfsburg.

Der viertniedrigste Wert

Damit sprengen die Messestädter alle Erwartungen an die Partie gemessen an den Zahlen, die Leipzigs Auswärtsfahrer bis dato in dieser Saison aufgestellt haben. So reisten durchschnittlich 1290 Anhänger von RB Leipzig zu den bisherigen Auswärtsspielen, wie eine Tabelle der Fußballseite "fußballmafia.de" veranschaulicht. Das liegt unter dem Wert aus dem Vorjahr (1629) und ist aktuell der viertniedrigste Wert der Liga, der nur noch von Mainz (1160), Wolfsburg (1125) und Hoffenheim (1040) unterboten wird.

Spitzenreiter sind die Fans von Borussia Mönchengladbach mit durchschnittlich 6000 Auswärtsfahrern. Leipzigs Bestwert waren in dieser Saison 2500 Fans beim Ligaauftakt gegen Union Berlin in der Wuhlheide. Überhaupt ist Berlin für die Anhänger der Rasenballer der Lieblingsort Nummer eins was Fahrten zu Spielen von RB anbetrifft. Vergangene Saison stellte sie dort in der Meisterschaft ihren Bestwert auf (4000), ein Jahr zuvor waren es sogar 9000.

Der Zuschauerrekord für Spiele von RB Leipzig in Wolfsburg datiert aus der ersten Saison. Damals waren sowohl das Stadion (30000 Fans) als auch der Gästeblock (3000 Fans) ausverkauft. Seitdem nie wieder.  (RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren