Seite neu laden

RB Leipzig empfängt den FC Bayern München: Pressekonferenz vor dem Spiel

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Pressekonferenz bei RB Leipzig mit Ralf Rangnick. (Foto: Imago)

Heute findet bei RB Leipzig die Pressekonferenz vor dem 33. Spieltag der Bundesliga statt. Trainer Ralf Rangnick wird dabei ab 13.00 Uhr Gesprächspartner sein. Am Samstag tritt RB in der Red Bull Arena gegen den FC Bayern München an (11.05.2019, 15.30 Uhr). Dabei treffen der Dritte und der Erste der Bundesliga aufeinander.

Infos auf Pressekonferenz zur Personalsituation bei RB Leipzig

Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Bayern München kann man aktuelle Informationen zur Personalsituation erwarten. Zum Start der Trainingswoche standen bis auf Tyler Adams alle RB-Spieler im Mannschaftstraining. Dayot Upamecano dürfte aber neben Adams auch noch keine Option für den Leipziger Kader sein.

Am vorletzten Spieltag der Bundesliga kann Bayern München mit einem Sieg aus eigener Kraft die deutsche Meisterschaft klarmachen. Bei allen anderen Ergebnissen wäre man vom Ausgang des Parallelspiels zwischen Dortmund und Düsseldorf abhängig. Auf Leipziger Seite wird man die Begegnung zwei Wochen vor dem Pokalfinale zwischen beiden Teams nicht abschenken. „Wir wollen den Bayern schon am Samstag zeigen, dass wir eine Top-Mannschaft haben“, kündigte Ralf Rangnick an. Ein positiver Spielausgang sei auch psychologisch in Richtung Pokalfinale wichtig.

Ralf Rangnick trifft zum zweiten Mal auf Niko Kovac

Beim Spiel zwischen RB Leipzig und Bayern München treffen die Trainer Ralf Rangnick und Niko Kovac zum zweiten Mal aufeinander. Im ersten Aufeinandertreffen setzte sich Kovac Ende letzten Jahres knapp mit 1:0 durch. Gegen den FC Bayern München spielt Rangnick nun schon zum 23. Mal als Trainer. Auf keine Mannschaft traf er häufiger. Bei fünf Siegen, sechs Unentschieden und elf Niederlagen ist die Bilanz negativ. Der letzte Rangnick-Sieg datiert aus dem März 2005. Seitdem setzte es mit Schalke, Hoffenheim und Leipzig sieben Niederlagen und drei Unentschieden.

Für RB Leipzig ist es das siebte Spiel gegen den FC Bayern. In München war man bisher bei drei Niederlagen komplett chancenlos. In Leipzig konnte RB zuletzt im März 2018 erstmals gegen Bayern gewinnen (2:1). Zuvor verlor man jeweils unglücklich in der Bundesliga (4:5) und im DFB-Pokal (im Elfmeterschießen). Insgesamt steht die Bilanz also bisher bei einem RB-Sieg und bei fünf Niederlagen.

Anpfiff für PK um 13.00 Uhr

Verfolgen kann man die Pressekonferenz vor dem Spiel zwischen RB Leipzig und Bayern München mit Ralf Rangnick ab 13.00 Uhr. Zu sehen ist das ganze entweder im Livestream auf der Vereinswebsite oder auf der Vereinsyoutubeseite. Oder alternativ zu lesen im Liveticker bei rotebrauseblogger.de. Berichte findet man im Anschluss an die Pressekonferenz hier bei RBlive.

(RBlive/ mki)