Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Spendenaktion Mehr als 40.000 Euro für Leipziger Fußballverband

Die Fußballplätze sind derzeit im ganzen Land geschlossen.

Die Fußballplätze sind derzeit im ganzen Land geschlossen.

Hilfe in der Coronakrise für den Leipziger Fußball: Mehr als 20.000 virtuelle Tickets sind bereits für das Heimspiel von RB Leipzig gegen den SC Paderborn im Wert von zwei Euro verkauft worden, teilte der Bundesligist auf Anfrage von RBLive mit. Über 40.000 Euro werden damit an den Leipziger Fußballverband fließen, der das Geld schließlich auf die 81 Mitgliedsvereine verteilt. Doch die Summe kann noch beträchtlich wachsen, die Aktion dauert bis zum Samstag an, dann hätte im Normalfall die Partie gegen die Parderborner im eigenen Stadion statt gefunden.

Unabhängig davon, hat RB Leipzig vor einigen Wochen eine Spendeninitiative unter dem Motto #Wiralle gestartet, bei der vom Verein 100.000 Euro zur Verfügung gestellt werden. Das Geld wird mit je 20.000 Euro auf fünf soziale Leipziger Institutionen verteilt.

Mehr als 50.000 Euro für die Leipziger Tafel

Für die erste Institution, die Leipziger Tafel, wurden insgesamt 51.300 Euro an Spenden gesammelt. Zu dem Sockelbetrag des Vereins von 20.000 kam der Erlös von 3800 #WirAlle-Supportshirts, die Versteigerung von Peter Gulacis Torwarthandschuhen und Tyler Adams signiertem Trikot sowie Direktspenden der RB-Fans.

Welche vier weiteren Leipziger Institutionen in den kommenden schweren Coronawochen von RB Leipzig unterstützt werden, will der Verein in den nächsten Tagen bekannt geben.

(RBLive/agr)

Das könnte Dich auch interessieren