Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Von Ullrich Kroemer

Bester Distanzschütze der Liga seit 2016 Sabitzer zeigt mit „fieser Flugkurve” Reaktion

„Er rutscht außen drüber”: Marcel Sabitzer trifft den Ball perfekt.

„Er rutscht außen drüber”: Marcel Sabitzer trifft den Ball perfekt.

Marcel Sabitzer hatte seine Freude daran, sich sein Traumtor direkt nach dem 3:0 (1:0) von RB Leipzig bei Hertha BSC beim TV-Interview noch einmal anzuschauen. „Er springt gut auf, rutscht außen drüber und knallt schön hinten rein. Da hat der Torwart natürlich keine Chance”, kommentierte der 26-Jährige seinen Sonntagsschuss zum 1:0. Ein Treffer, der für das Tor des Monats gebucht ist.

Nagelsmann über Tor von Sabitzer: „Außergewöhnlich schön, unhaltbar, unfassbar”

Weil Berlins Lucas Tousart dem Leipziger Spielführer zu viel Platz ließ, zog der aus 25 Metern ab und gab dem Ball noch einen Effet mit, sodass Hertha-Torhüter Rune Jarstein nur hinterherschauen konnte. „Man hat schon gesehen, dass der drin ist, als er den Fuß verließ, weil er eine ganz fiese Flugkurve genommen hat”, sagte Trainer Julian Nagelsmann, der den Schuss als „außergewöhnlich schön, unhaltbar, unfassbar” bezeichnete.

Mit nun zwölf Distanzschusstoren seit dem Aufstieg von RB Leipzig 2016 ist Sabitzer der beste Distanzschütze der Bundesliga und auch in Europa vorn dabei. Mit sechs Toren außerhalb des Strafraums war Sabitzer in der vergangenen Saison in den großen europäischen Ligen top. In dieser Saison ist der Hammer gegen Hertha sein erster Treffer aus der Ferne im 39. Weitschuss-Versuch in allen drei Wettbewerben. Rekordhalter in dieser Disziplin ist übrigens Lionel Messi, dem allein von 2009 bis 2019 64 Treffer aus der Distanz gelungen sind.

Nach den Fehlern gegen Liverpool nicht versteckt, sondern getroffen: Sabitzer und Mukiele

Und auch sonst war Nagelsmann über eine der präsentesten Leistungen seines Kapitäns mit einer weiteren Torvorlage vor dem 3:0 hoch zufrieden. „Das Tor hat ihm sehr gut getan, er war im Verlauf des Spiels, vor allem in der zweiten Hälfte, unheimlich stark, ballsicher und hat gute Aktionen in die Tiefe eingeleitet”, lobte Nagelsmann.

Keine Selbstverständlichkeit nach Sabitzers Patzer am Dienstag gegen Liverpool. „Das ist die Reaktion, die ich mir erhoffe. Wenn du dich nach Fehlern nicht versteckst und nur Fehler vermeiden willst, sondern darauf aus bist, wieder etwas zu entscheiden und den Bock umzustoßen, bin ich sehr froh drüber”, sagte Nagelsmann. Das bezog er auch auf Nordi Mukiele, der mit Macht das 2:0 erzielte und den Ball „humorlos” unter die Latte nagelte. (RBlive/ukr)