Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Eine neue Version von RBLive steht zur Verfügung:  ↻ Aktualisieren

Forsberg über Leben in Deutschland "Im Winter ist es hier scheiße"

Emil Forsberg steht auf richtig viel Schnee anstatt Matschwetter.

Emil Forsberg steht auf richtig viel Schnee anstatt Matschwetter.

Emil Forsberg hat in der neuen Folge des "kicker meets DAZN"-Podcasts auf eine Kampfansage im Titelrennen der Fußball-Bundesliga Richtung Bayern München verzichtet. "Wir wissen, dass das richtig schwer wird", sagte der Schwede über die Titelchancen von RB Leipzig. "Du hast richtig gute Mannschaften da oben. Wir dürfen nur auf uns schauen und müssen einfach unsere Leistung auf den Platz bringen. Danach können wir schauen, ob es gereicht hat." 

RB Leipzigs Forsberg ist durch Nagelsmann "cleverer geworden"

Erfreut zeigte sich der 29-Jährige, der 2015 in die 2. Bundesliga zu RB gewechselt war und noch Vertrag bis zum Sommer 2022 hat, mit seiner wieder größeren Rolle und dem variablen System von Trainer Julian Nagelsmann. "Wenn wir das als Mannschaft gut machen, läuft es für jeden. Natürlich bin ich zufrieden." Er habe sich auch dank seines Trainers erheblich weiterentwickelt. "Ich bin clever geworden, kriege von Julian viele Tipps. Das hat mir sehr geholfen."

Kritisch ging Forsberg dagegen mit seiner eigenen Torausbeute um. "Ich weiß, dass ich mehr Tore hätte machen müssen. Ich habe Großchancen gehabt, und die müssen sitzen. Auch der Elfmeter jetzt in Stuttgart." RB gewann vergangenen Samstag 1:0 gegen die Schwaben.

Emil Forsberg ist Schee-Fan

Das deutsche Wetter findet der Schwede ebensfalls eher mittelmäßig. "Im Winter ist es hier scheiße. Weil du ein bisschen Schnee hast und der nach zwei Stunden wieder weg ist. Da kommt Schnee zusammen mit Regen." Die warmen bis heißen Tage zwischen April und Ende August gefallen Forsberg dagegen in Deutschland besser. "Im Sommer ist das Wetter in Leipzig super." (RBlive/fri)