Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Videokommentar: Chef-Debatte zwischen Rangnick und Nagelsmann zeigt „Reibungspotenzial”

Das Duell zwischen TSG Hoffenheim und RB Leipzig steht ganz im Zeichen des Aufeinandertreffens des künftigen RB-Trainers Julian Nagelsmann und seines Vorgängers Ralf Rangnick. RBlive-Reporter Ulli Kroemer schätzt das verbale Fernduell zwischen beiden Trainern sowie die sportliche Ausgangslage im Video ein.

Rangnick vs. Nagelsmann: „Starke Egos bieten Konfliktpotenzial”

Ist Julian Nagelsmann da bereits in das erste Fettnäpfchen getreten, noch bevor er bei seinem neuen Arbeitgeber begonnen hat? Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen RB Leipzig betonte der 33-Jährige, dass Ralf Rangnick nicht sein Chef, sondern lediglich sein Vorgesetzter sei.

Ralf Rangnick widersprach an diesem Freitagmittag prompt und stellte klar, dass sportliche Entscheidungen bei RB Leipzig Chefsache des Sportdirektors seien. Ein Fernduell der beiden prägenden Vertreter ihrer Trainergeneration mit „starken Egos” vor dem Aufeinandertreffen am Samstag. „Dieses Geplänkel im Vorfeld weist darauf hin, dass es in der kommenden Saison auch einiges Konfliktpotenzial zwischen beiden geben wird”, schätzt Reporter Ulli Kroemer ein.

Wie löst RB Leipzig den Ausfall von Emil Forsberg?

Außerdem Themen im Videokommentar: Wie geht RB Leipzig mit dem Ausfall von Emil Forsberg um – taktisch und personell? Und auch Überlegungen zum Spielverlauf und einen Tipp wagt RB-Experte Kroemer.

(RBlive)

Das könnte Dich auch interessieren