Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um Ihren Besuch bei uns zu verbessern.

Sie sind offline und sehen daher eventuell veraltete Nachrichten.

Sie sind offline, bitte prüfen Sie Ihre Internetverbindung.

Daten konnten nicht für Offline-Nutzung gespeichert werden.

Daten wurden für Offline-Nutzung gespeichert.

Die von Ihnen aufgerufene Adressse ist leider nicht (mehr) verfügbar. Wir haben Sie daher auf unsere Homepage umgeleitet.

Ein Angebot von Dumont Newsnet Logo

Hasenhüttl am Samstag im ZDF Sportstudio zu Gast

Ralph Hasenhüttl macht auch bei Auftritten wie hier im Aktuellen Sportstudio eine gute Figur.

Ralph Hasenhüttl macht auch bei Auftritten wie hier im Aktuellen Sportstudio eine gute Figur.
Copyright: imago/Martin Hoffmann

Bei RB Leipzig steht am Samstag (5. Mai ab 15.30 Uhr) das letzte Heimspiel der Saison ins Haus. Anschließend wird Ralph Hasenhüttl nach Information von RBlive ab 23 Uhr noch im ZDF zu Gast sein.

Verspielen Hasenhüttl und RB die Sensations-Saison?

Als Ralph Hasenhüttl die Einladung zum ZDF Sportstudio annahm, hatte man wohl noch angedacht, mit dem RB-Coach über den herausragenden Erfolg zu sprechen, sich erneut für die Champions League zu qualifizieren. Die ist nun nach fünf sieglosen Spielen in Folge geplatzt und seine Mannschaft bangt aktuell um die Teilnahme an der Europa League.

Sieg gegen Wolfsburg ist Pflicht

Ein Sieg gegen den VfL Wolfsburg vor heimischem Publikum ist daher am Samstag Pflicht, um sich zuhause versöhnlich in die WM-Wochen zu verabschieden. Zwar hatte RB Leipzig selbst vor der Saison vor zu hohen Ansprüchen gewarnt, aber nachdem man über weite Strecken ganz oben mithalten konnte, sorgte die letzte Niederlagenserie auch durch die Art und Weise für Ärger im RB-Umfeld.

Ralf Rangnick steht hinter Hasenhüttl

Ralf Rangnick und die Spieler standen nach der letzten deutlichen Pleite bei Mainz 05 noch einmal demonstrativ hinter ihrem Coach, die Vertragsgespräche sind allerdings bis zur Sommerpause ausgesetzt. Sollte RB gegen Wolfsburg nicht gewinnen können, werden die Diskussionen um einen Hasenhüttl-Verbleib nicht abflachen. Viele Fragen zu einer ereignisreichen Saison also für den Besuch beim ZDF.

Das könnte Dich auch interessieren