RB LeipzigDominik Franke fehlt wegen Grippe bei Deutschlands Start in U19-EM

03.07.2017, 19:05
Dominik Franke kann mit Deutschlands U19 den nächsten Titel holen. Bleibt er bei RB Leipzig?
Dominik Franke kann mit Deutschlands U19 den nächsten Titel holen. Bleibt er bei RB Leipzig? imago/Jan Huebner

Deutschlands Nationalmannschaften sind in der Erfolgsspur. Mit der U19 kann nun noch ein Leipziger um den Gewinn der EM spielen. Die DFB-Elf startet gegen Holland ins Turnier (live ab 18 Uhr auf Eurosport).

DFB-Turniersieger 2017: Stefan Kuntz, Jogi Löw, Frank Kramer?

Die U21 hat bereits ihre Europameisterschaft gewonnen, das Team von Jogi Löw holte mit Timo Werners Schützenhilfe am Sonntag den Confed Cup. Noch ein Spieler von RB Leipzig kämpft mit einer deutschen Auswahl um einen Titel. Dabei deutet auch der U19-Bundestrainer schwierige Vorzeichen als Chancen um. „Es geht darum, Widerstände zu überwinden und unseren Weg zu finden. Ich vertraue den Jungs, die hier sind, zu 100 Prozent“, kommentiert der 45-Jährige das Fehlen einiger Stammspieler.

Dominik Franke wartet auf seinen Einsatz

Wie die U21 und zuletzt die A-Mannschaft soll sich sein Team ins Turnier beißen. „Es wird nicht alles rund laufen zu Beginn. Die Jungs haben so noch nicht zusammen gespielt, sie werden nervös sein, aber es kommt darauf an, dass wir uns dieser Situation stellen und mutig auftreten“, so Frank Kramer auf dfb.de. Der Auftakt gegen die Niederlande wird dazu ein erster Gradmesser. Dominik Franke steht aufgrund einer Grippe zwar nicht im Team, wird aber in den kommenden Spielen jede Chance nutzen wollen. So wie es ein anderer Leipziger unter Jogi Löw erfolgreich getan hat.

Spielt Dominik Frank um seinen Verbleib bei RB Leipzig?

Im Kader steht neben Dominik Franke, zuletzt Stammspieler bei RB Leipzig in der U23, auch Julian Chabot. Der 19-Jährige hat den Verein bereits Richtung Sparta Rotterdam verlassen und auch die Zukunft von Dominik Franke bei RB Leipzig ist nicht gesichert. Für die U19 sind beide in der kommenden Saison zu alt, eine U23 wird es nicht mehr geben.

Möglicherweise spielt Dominik Franke mit Deutschlands U19 also auch um eine Restchance, sich doch noch eine letzte Chance bei seinem aktuellen Verein zu sichern. Da er bereits sechs Jahre in Leipzig spielt, würde man mit ihm auch die Local-Player-Regelung erfüllen. Nur wird er angesichts der jungen Neuzugänge von Dayot Upamecano und Ibrahima Konate auf seiner Position kaum Einsatzzeiten bekommen.