RB Leipzig

Emil Forsberg: Neue Ursache für lange Verletzungszeit?

02.02.2018, 09:52
Emil Forsberg.
Emil Forsberg. imago/GEPA pictures

Anfang Dezember bestritt Emil Forsberg sein letztes Spiel für RB Leipzig. Seitdem fällt der Schwede aus. Bisher ging man von einer verschleppten Bauchmuskelzerrung aus. Nun ist auch eine andere Ausfallursache möglich.

Emil Forsberg auf den Spuren anderer Schambein-Geplagter?

Denn wie BILD berichtet, vermutet man jetzt eine Schambein-Entzündung. Spieler wie Alfred Finnbogason, Marco Reus, Nabil Bentaleb oder Mario Götze fielen deswegen in der Vergangenheit bereits monatelang aus.

Bei der Behandlung dieser Verletzung helfe nur Ruhe. Sie sei „schmerzhaft und langwierig. An der Stelle laufen viele Muskeln zusammen. Insbesondere bei Spielern, die viele schnelle Richtungswechsel vornehmen, treten hohe Belastungen auf“, zitiert BILD den Orthopäden und ehemaligen Mannschaftsarzt von RB Leipzig Göran Wild.