RB Leipzig

Erster Bundesliga-Treffer nach zwei Jahren bei RB Leipzig: Torpremiere von Tyler Adams geht unter

Von (RBlive/ukr) 24.01.2021, 13:50
Endlich Bundesligatorschütze: Tyler Adams und Gratulanten.
Endlich Bundesligatorschütze: Tyler Adams und Gratulanten. imago/Picture Point LE

Die Ansprache von Julian Nagelsmann scheint gewirkt zu haben. Vor wenigen Tagen noch hatte RB Leipzigs Trainer dem US-Amerikaner Tyler Adams mitgegeben, dass der „immer hibbelig” sei, zu viel laufe und so offensiv eher Räume schließe anstatt sie zu öffnen. Nun stand der 21-Jährige beim ersten Treffer der Leipziger bei der 2:3-Niederlage in Mainz goldrichtig und spekulierte im Stile eines Torjägers auf den Abpraller nach Marcel Sabitzers Lattenkracher (15.).  

Adams' Torpremiere in der Bundesliga nach zwei Jahren im Trikot von Rasenballsport. Die Youngster und Neuzugänge in dieser Saison einmal ausgenommen hatte bis auf Adams jeder Spieler im RB-Kader bereits mindstens ein Tor erzielt – nun reihte sich auch Adams ein. Als bislang 15. Torschütze der Leipziger in dieser Saison. So variabel trifft sonst kein Team. In der Champions League hatte Adams ein immens wichtiges Tor geschossen – beim 2:1-Triumph gegen Atlético Madrid im Viertelfinale der „Königsklasse” im vergangenen August in Lissabon.

Nur leider ging der Debüttreffer des quirligen Balleroberers angesichts der Niederlage in Mainz völlig unter. Weder ein Teamkollege, noch Nagelsmann äußerten sich zu Adams' Abstauber.