RB Leipzig

"Sie lassen sich nicht abschießen": RB Leipzigs Trainer Tedesco warnt vor Arminia Bielefeld

Von (dpa) 18.12.2021, 06:00
RB Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit viel Herzblut an der Seitenlinie.
RB Leipzigs Trainer Domenico Tedesco mit viel Herzblut an der Seitenlinie. imago images/Sven Simon

Trainer Domenico Tedesco vom Fußball-Bundesligisten RB Leipzig spricht vor dem Jahresabschluss-Duell gegen Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr/Sky) mit Hochachtung vom Gegner. Man brauche sich nur Statistiken anschauen. Die Arminia stehe zwar auf dem vorletzten Tabellenplatz, „aber in Sachen Laufleistung sind sie Erster, bei intensiven Läufen sind sie auch ganz vorn dabei. Und sie lassen sich nicht abschießen. Fast alle Spiele haben sie nur knapp verloren. Das spricht für den Charakter der Mannschaft. Sie sind extrem unangenehm zu spielen“, sagte Tedesco am Freitag bei einer Online-Pressekonferenz.

Tedesco fordert von RB Leipzig mehr Konzentration in der Defensive 

Von seinem Team, in dem neben Lukas Klostermann, Marcel Halstenberg, Yussuf Poulsen und Dani Olmo auch der am Innenband verletzte Konrad Laimer fehlen werden, erwartet er wieder eine engagierte Leistung. „Seit ich hier bin, haben wir zwei gute Spiele geliefert, davon drei gute Halbzeiten“, sagte Tedesco und kritisierte, dass das 1:1 gegen den FC Augsburg am Mittwoch neben der schwachen Chancenverwertung auch dem fehlenden Willen geschuldet war, den Vorsprung zu Ende zu verteidigen.

„Wenn man merkt, dass vorn kein Tor fallen will, muss man eben hinten dicht machen und leiden können“, forderte der Trainer. In der Rückrundenvorbereitung, die am 2. Januar beginnt, werde man sich das auch auf dem Trainingsplatz erarbeiten.