RB Leipzig

"Fehler bei der Zweikampfbewertung": Schiedsrichter Andreas Ekberg leitet RB Leipzig gegen Paris Saint-Germain

Von Thomas Fritz 03.11.2021, 09:42
Referee Andreas Ekberg zeigt RB Leipzigs Yussuf Poulsen (l.) im Spiel gegen Salzburg die gelbe Karte.
Referee Andreas Ekberg zeigt RB Leipzigs Yussuf Poulsen (l.) im Spiel gegen Salzburg die gelbe Karte. imago/Picture Point LE

Er ist nur sechs Jahre älter als sein Landsmann Emil Forsberg und hat laut Transfermarkt gerade fünf Partien in der Champions League auf dem Buckel. Der Schwede Andreas Ekberg (36) leitet am Mittwochabend (21 Uhr/DAZN) das Spiel zwischen Gastgeber RB Leipzig und dem französischen Liga-Spitzenreiter Paris Saint-Germain.

Schiedsrichter zeigte Jesse Marsch (RB Leipzig) Gelb

Für RB-Coach Jesse Marsch ist Ekberg kein Unbekannter. Vor zwei Jahren leitete der junge Schwede das Gastspiel von Red Bull Salzburg in Liverpool. Es war jenes Match, in dem der US-Amerikaner durch seine bekannt gewordene "Fucking Freundschaftspiel"-Halbzeitrede sein Team aus dem Schlaf reißen wollte. Klappte fast: RBS verlor 3:4 bei der Elf von Jürgen Klopp.

Marsch kassierte von Ekberg zudem eine gelbe Karte, weil er nach dem 3:3-Ausgleichstreffer durch BVB-Star Erling Haaland vorm Gästesektor mit seinen Spielern jubelte. Auf dem Platz standen damals auch Leipzig-Neuzugang Dominik Szoboszlai und der nach Wolverhampton verliehene Hee-Chan Hwang.

Ekberg pfiff RB Leipzig gegen Red Bull Salzburg

Als Ekberg 2018 in der Europa League das "Dosen-Duell" zwischen Leipzig und Salzburg leitete, war Marsch Assistent von Ralf Rangnick. Dessen RB-Elf unterlag Marco Roses Salzburgern zuhause mit 2:3. Der Kicker gab dem Schweden für seine Leistung nur die Note 4. Begründung: "Hatte die Parte im Großen und Ganzen im Griff, aber mit einigen Fehlern bei der Zweikampfbewertung. Hätte zudem bei Konatés Notbremse gegen Dabbur auf Rote Karte entscheiden müssen (10.)."

Ekberg stehen im Spiel zwischen RB Leipzig und Paris Saint-Germain seine Landsmänner Mehmet Culum und Stefan Hallberg als Assistenten zur Seite. Vierter Offizieller ist Fredrik Klitte, ebefalls ein Schwede. Als Video-Schiedsrichter fungieren die Italiener Massimiliano Irrati und Marco Guida, Marco (Assistent). (RBlive/fri)