RB Leipzig

Gehälter und Miete nicht bezahlt: RB Leipzigs Ex-Talent Oliver Bias über Horror-Zeit in der Slowakei

Von Thomas Fritz 18.05.2021, 11:49
Oliver Bias hat bei RB Leipzig den Durchbruch ins Profi-Team nicht geschafft.
Oliver Bias hat bei RB Leipzig den Durchbruch ins Profi-Team nicht geschafft. imago images / Picture Point LE

Seine vier Monate beim FC Nitra in der Fortuna Liga, der höchsten Spielklasse der Slowakei, würde Oliver Bias am liebsten ganz schnell vergessen. Gehälter und Mieten für bereitgestellte Wohnungen wurden nicht gezahlt, versprochene Autos trafen nie ein. Dabei wollte der 19-Jährige, der von 2015 bis 2020 im Nachwuchs von RB Leipzig kickte (71 Spiele/7 Tore/9 Vorlagen), in der Slowakei den nächsten Schritt machen. „Hätte mir vorher einer gesagt, wie sich das alles entwickeln könnte, hätte ich den Schritt nicht gemacht", sagte Bias gegenüber Transfermarkt.de. "Aber hinterher ist man immer schlauer. Das konnte keiner ahnen.“

Anfang des Jahres hatten deutsche Investoren verkündet, die Mehrheit in Nitra zu übernehmen. Das Problem: Nach wenigen Wochen kam es zwischen ihnen und dem Klub zum Bruch. Die Leidtragenden waren vor allem die Spieler, die aus Deutschland zum FCN gewechselt waren. Neben Bias acht weitere Deutsche. Der Trainer, der Ex-Leverkusener Peter Lerant, wurde entlassen. Nitra sackte in der Tabelle ab und verpasste den Klassenerhalt.

Bias will für Nationalmannschaft der Philippinen auflaufen

Das frühere deutsche Junioren-Nationalspieler aus Johanngeorgenstadt hat inzwischen seinen Vertrag gekündigt und sucht nun auf den Philippinen, wo seine Mutter geboren wurde, sein Glück. Er könnte bald für die A-Nationalmannschaft des Inselstaats sein Debüt feiern - wie ein anderer Ex-RBler: John-Patrick Strauß vom FC Erzgebirge Aue (12 Länderspiele/2 Tore). Bias will zudem für das Azkals Development Team in der Philippines Football League auflaufen.

Der Flügel war Anfang August 2018 beim 1:1 in der Europa-League-Qualifikation gegen BK Häcken zum bis heute jüngsten Spieler im Dress von RB Leipzig avanciert. Es war sein einziger Einsatz bei den Leipziger Profis. Vor seinem Kurz-Engagement in der Slowakei war Bias kurzzeitig bei Optik Rathenow in der Regionalliga Nordost unter Vertrag.