RB Leipzig

Geisterspiel bei RB Leipzig: Bayer-Coach Gerardo Seoane erwartet schnellen Anpassungsprozess

27.11.2021, 08:30
Gerardo Seoane kann sich Schöneres als Geisterspiele vorstellen. 
Gerardo Seoane kann sich Schöneres als Geisterspiele vorstellen.  imago images/Kirchner-Media

Vor dem Geisterspiel bei RB Leipzig erwartet Trainer Gerardo Seoane vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen zumindest keine Eingewöhnungs-Probleme bei seinen Spielern. „Wir alle haben diese Erfahrung ja leider schon gemacht und unsere Schlüsse daraus gezogen. Von daher wird der Anpassungsprozess schneller vorangehen“, sagte der Schweizer mit Blick auf das Spiel am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN): „Es ist schade, dass wir wieder vor leeren Rängen spielen. Wir brauchen die Zuschauer. Aber es ist klar, dass die gesundheitliche Lage viel wichtiger ist“, sagte Seoane am Freitag.

Ob aus dem Rekonvaleszenten-Quartett Patrik Schick, Lucas Alario, Karim Bellarabi und Charles Aranguiz einer oder mehrere Spieler im Kader stehen, ist noch offen. „Die letzte Entscheidung wird am Samstagmittag zusammen mit den Ärzten und Physios gefällt“, sagte Seoane. Schon für das Europa-League-Spiel gegen Celtic Glasgow (3:2) am Donnerstag hatte er erwogen, einen oder mehrere dieser Spieler ins Aufgebot zu nehmen, letztlich aber noch darauf verzichtet.