Ablösefreier RB-Profi

England statt München? Neue Gerüchte um Konrad Laimer

Von RBlive 01.11.2022, 14:55
Momentan nur in zivil bei RB-Spielen: Der verletzte Konrad Laimer.
Momentan nur in zivil bei RB-Spielen: Der verletzte Konrad Laimer. (Foto: imago/Christian Schroedter)

Aktuell arbeitet Konrad Laimer an seinem Comeback für RB Leipzig. Dort steht der verletzte Österreicher noch bis Saisonende unter Vertrag. Aber wie geht es dann weiter?

Lange galt sein im Sommer 2022 geplatzer Wunsch-Transfer zum FC Bayern München nur um ein Jahr als aufgeschoben. Schließlich ist der 25-Jährige im Sommer ablösefrei zu haben und RB kann kein Veto mehr einlegen. Ein Verbleib in Leipzig gilt aktuell als sehr unwahrscheinlich, der Spieler soll ein Angebot des Klubs bereits abgelehnt haben.

Konrad Laimer ein Thema beim FC Liverpool?

Nun mehren sich aber Gerüchte, wonach der Nationalspieler auch mit einem Wechsel nach England liebäugelt. Bereits im Oktober sickerte ein Interesse des FC Chelsea durch, nun berichtet "90min", dass auch der FC Liverpool im Spiel sein soll.

Der von Jürgen Klopp trainierte FC Liverpool steckt in dieser Saison in der Krise und will seinen Kader im anstehenden Winter-Transferfenster verändern. Laimer soll dabei eine Rolle spielen.

Sogar ein Wechsel im Winter sei möglich, heißt es im dem sehr vagen Bericht von "90min". Dann würde Leipzig sogar noch eine Ablöse für den Mittelfeld-Abräumer kassieren - und könnte frühzeitig einen Nachfolger holen.