RB Leipzig

"Mentalität wie Bayern München": Werder Bremens Coach Kohfeldt hat viel Respekt vor RB Leipzig und Julian Nagelsmann

10.04.2021, 03:06
Florian Kohfeldt, Trainer des SV Werder Bremen.
Florian Kohfeldt, Trainer des SV Werder Bremen. imago images/Nordphoto

Werder Bremen bekommt es in den kommenden Wochen gleich zweimal mit RB Leipzig zu tun. Am Samstag (15.30 Uhr) in der Bundesliga und am 30. April im DFB-Pokalhalbfinale. Werder-Coach Florian Kohfeldt weiß, was für ein Pfund da auf seine Elf zukommt. "Leipzig hat mittlerweile eine Mentalität wie Bayern München", lobte der 38-Jährige den Gegner in der Pressekonferenz am Freitag. "Die fahren los und wollen alles gewinnen, egal wo es hingeht."

Kolfeldt lobt RB Leipzigs Coach Julian Nagelsmann

Zudem lobte er RB-Coach Julian Nagelsmann für dessen taktische Handschrift. "Man erkennt ein klares Muster im Spielaufbau, sehr dominant und mit einer guten Raumaufteilung. Sie spielen unter Julian Nagelsmann einen tollen Fußball. Dem müssen wir uns stellen." Trotzdem will der Trainer des Tabellen-13., den nur fünf Zähler vom Relegationsplatz trennen, das Spiel und die Punkte nicht von vornherein abhaken. "Es wäre das Falscheste, zu sagen: 'Gegen Leipzig wird das schwer, wir fangen damit gegen Mainz an.' Wir wollen morgen damit anfangen", betonte Kohfeldt. Das Hinspiel hatte RB verdient mit 2:0 gewonnen.

Das Pokalduell spielt für den Werder-Coach noch gar keine Rolle in der Vorbereitung. "Wir brauchen noch Punkte, um in der Liga zu bleiben und darauf fokussieren wir uns morgen", sagte er. Am Mittwoch hatte sich Bremen im Pokal-Viertelfinale 1:0 gegen Jahn Regensburg durchgesetzt. In der Liga haben die Norddeutschen hingegen dreimal in Folge verloren. (RBlive/fri)

Sehen Sie Werder Bremen gegen RB Leipzig live bei Sky. Entweder im Abo über "Sky Q" oder als Einzelspiel via "Sky Ticket"