RB Leipzig

Adams hat nur eine Beule – Kampl bei RB Leipzig gegen Schalke einsatzfähig, Kluivert fraglich

Von (RBlive)
04.02.2021, 07:21
Volltreffer: Nach ihrem Zusammenprall blieben Tyler Adams und Anthony Losilla auf dem Rasen liegen.
Volltreffer: Nach ihrem Zusammenprall blieben Tyler Adams und Anthony Losilla auf dem Rasen liegen. imago/Picture Point LE.

Tyler Adams kann ordentlich was wegstecken. Beim 4:0 im DFB-Pokal war der US-Amerikaner heftig mit Bochums Anthony Losilla zusammengestoßen. Adams spielte nach längerer Behandlungszeit weiter und hat auch am Tag danach keine Beschwerden. Adams habe lediglich eine Beule, teilte RB auf Anfrage mit. Auch sonst seien alle Spieler bis auf Kleinigkeiten gut durch das Spiel gekommen.

Zwei Spieler aus dem Repertoir der ersten und zweiten Reihe von RB Leipzig hatten hingegen gar nicht zur Verfügung gestanden: Kevin Kampl und Justin Kluivert.

Routinier Kampl war schon beim vergangenen Spiel gegen Bayer Leverkusen (1:0) am Ende humpelnd vom Feld der Arena gelaufen. Deshalb nomierte ihn Trainer Julian Nagelsmann gar nicht erst für die Partie gegen den Zweitligisten. Er gab aber Entwarnung für den nächsten Meisterschaftsauftritt Samstag beim Tabellenletzten FC Schalke 04. Der 33-Jährige sagte: "Es sieht gut aus. Hoffe ich, jedenfalls. Aber mein Stand ist, dass Kevin Samstag zur Verfühung stehen wird."

Kluivert fällt wohl aus

Anders sieht die Prognose für Kluivert aus. Der junge Niederländer hatte unter der Woche im Training Schläge auf sein Sprungelenk bekommen. Deshalb konnte er die "Aktivierung" für die Bochum-Partie nicht mitmachen, wie Nagelsmann berichtete. Mit denselben Problemen war er um den Jahreswechsel herum schon mal vier Wochen ausgefallen. Sein Trainer meinte deshalb: "Ich kann für Samstag nichts sagen, aber ich kann mir vorstellen, dass es eng wird."