RB Leipzig

„Potenzial zusammen heben”: Haidara verlängert bei RB Leipzig vorzeitig bis 2025

Von (RBlive/dpa)
10.05.2021, 15:56
„Bin auch als Mensch gereift”: Amadou Haidara.
„Bin auch als Mensch gereift”: Amadou Haidara. imago images/motivio

Amadou Haidara bleibt bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig. Der 23-Jährige verlängerte am Montag seinen Kontrakt vorzeitig um zwei Jahre bis 2025. Das gab der Verein bekannt. Haidara kam 2019 vom Schwesterklub RB Salzburg nach Leipzig und absolvierte seitdem 80 Pflichtspiele. Dabei markierte er sieben Tore. In dieser Saison schaffte der malische Nationalspieler den Sprung zum Stammspieler und stand in 40 von bislang 45 Begegnungen auf dem Platz.

„Seitdem ich hier bin, habe ich mich als Spieler extrem weiterentwickelt und bin auch als Mensch gereift. Mein Weg und auch der der Mannschaft ist noch nicht zu Ende. Wir haben noch viel vor und ich will meinen Beitrag dazu leisten, mit RB Leipzig weiterhin Geschichte zu schreiben", sagte Haidara.

Vivell über Haidara: „Spielphilosophie vollkommen verinnerlicht”

Christopher Vivell, Chefscout und Technischer Direktor, betonte, dass sich Haidara in dieser Saison „taktisch nochmal weiterentwickelt habe”. Vivell, der gemeinsam mit Oliver Mintzlaff und Florian Scholz nach dem Abgang von Sportdirektor Markus Krösche derzeit die sportliche Leitung innehat, sagte: „Ihn zeichnen sein unbändiger Siegeswille und seine Leidenschaft, gepaart mit guter Technik und Spielverständnis, aus. Mit seinen 23 Jahren hat er unsere Spielphilosophie vollkommen verinnerlicht und gleichzeitig noch Entwicklungspotenzial, welches wir zusammen heben werden.”

Vor Haidara hatten bereits Verteidiger Willi Orban und Torhüter Peter Gulasci ihre Verträge beim Pokal-Finalisten vorzeitig verlängert. Emil Forsberg hat ebenfalls signalisiert, bleiben zu wollen.