RB Leipzig

RB Leipzig endgültig aus dem Rennen: Patson Daka bestätigt Transfer zu Leicester City in die Premier League

Von (RBlive/fri) 26.06.2021, 00:50
Patson Daka bei einer seiner Lieblingsbeschäftigungen: Tore bejubeln (hier in einem Test gegen den FC Liverpoool 2020)
Patson Daka bei einer seiner Lieblingsbeschäftigungen: Tore bejubeln (hier in einem Test gegen den FC Liverpoool 2020) imago images/GEPA pictures

Patson Daka hat seinen Transfer vom österreichischen Meister und Pokalsieger Red Bull Salzburg in die Premier League bestätigt. „Ich werde nach England gehen und zu Leicester City wechseln“, erklärte der Stürmer aus Sambia der „Kronen Zeitung“. Damit ist RB Leipzig, das den Toptorjäger der österreichischen Bundesliga offenbar gern verpflichtet hätte, endgültig aus dem Rennen.

Patson Daka: Premier League statt Bundesliga

"Ich hatte hier eine tolle Zeit, Salzburg ist zu meiner zweiten Heimat geworden“, sagte Daka, der in 125 Pflichtspielen für den Leipziger Schwesterklub 68 Treffer erzielte und 27 auflegte. „Ich werde auch immer wieder gerne hierherkommen, aber die Premier League war immer mein ganz großer Traum.“

Laut dem Transfer-Experten Fabrizio Romano unterschreibt er beim FA-Cup-Sieger einen Vertrag bis 2026. Die Ablösesumme für Daka soll bei mehr als 30 Millionen Euro liegen. Damit würde der Rechtsfuß zum Rekordtransfer innerhalb der österreichischen Bundesliga aufsteigen. Und am Ex-Leipziger Naby Keita (FC Liverpool) vorbeiziehen. 

RB sucht unterdessen weiter Verstärkung im Angriff. Als mögliche Kandidaten galten zuletzt André Silva von Eintracht Frankfurt, Cengiz Ünder von der AS Rom oder Dusan Vlahovic (AC Florenz).