Keine Anfrage für Nkunku

Sky: Transfer von RB-Star ist im Winter ausgeschlossen 

Von Thomas Fritz 10.01.2022, 18:12 • Aktualisiert: 10.01.2022, 18:13
Christopher Nkunku wird diese Saison bei RB Leipzig beenden.
Christopher Nkunku wird diese Saison bei RB Leipzig beenden. IMAGO / Picture Point LE

Nach dem personellen Aderlass der vergangenen zwei Transfer-Sommer (Timo Werner, Marcel Sabitzer, Dayot Upamecano, Ibrahima Konaté) dürfen alle Fans von RB Leipzig in Bezug auf Topscorer Christopher Nkunku - zumindest vorerst - aufatmen. "Es liegt gegenwärtig keine Anfrage für Christo Nkunku vor. Ein Wintertransfer ist ausgeschlossen", schreibt Sky-Reporter Phillip Hinze auf Twitter. Im Sommer müssten sich Interessenten nach Angaben des Sportjournalisten "mächtig strecken". Denn im Arbeitspapier des 24-Jährigen sei keine Ausstiegsklausel verankert.

Europäische Topklubs offenbar an Christopher Nkunku von RB Leipzig interessiert

Der Angreifer, der 2019 von Paris Saint Germain für 12 Millionen Euro zu RBL wechselte, wurde in den vergangenen Monaten mit einer Rückkehr zu seinem Ausbildungsverein PSG in Verbindung gebracht. Auch Manchester United und Manchester City sowie der spanische Rekordmeister Real Madrid tauchten in Transfergerüchten zusammen mit dem Namen Nkunku auf. Sein Vertrag am Cottaweg läuft noch bis 2024.

Nkunkus Marktwert ist in den vergangenen Jahren auf 55 Millionen Euro gestiegen. Angesichts der Tatsache, dass der Rechtsfuß mit 28 Torbeteiligungen derzeit zu den sechs gefährlichsten Scorern im europäischen Fußball gehört, ist eine weitere Zunahme wohl nur eine Frage der Zeit. Genau wie Christopher Nkunkus Abschied von RB Leipzig?