RB Leipzig

Rekordneuzugang schießt RB Leipzig U17 zum Sieg gegen Bremen

27.09.2017, 18:35

Die B-Junioren von RB Leipzig hatten am Mittwoch ein schweres Nachholspiel vor der Brust, der SV Werder Bremen war bis dato ohne Punktverlust.

2:1 durch Rekord-Neuzugang Holm aus Norwegen

Das änderte sich erst, als die Mannschaft von Alexander Blessin an die Weser kam. Im Vorjahr schlug man die Bremer zwar zuhause knapp mit 1:0, verlor aber auswärts ebenso 0:1. Diesmal dauerte es keine drei Minuten, bis  Fabrice Hartmann seinen dritten Saisontreffer markierte und RB in Führung brachte.

In einer zu Beginn temporeichen Partie gelang dem Gastgeber umhgehend der Ausgleich, aber Leipzig ließ sich nicht aus der Ruhe bringen. Auch Sommer-Neuzugang Noah Jean Holm, mit dem man im Winter einig wurde, traf zum dritten mal und besorgte damit das Siegtor beim Spitzenreiter, an den die U17 von RB Leipzig nun bis auf drei Punkte heranrückt. Auf den jungen Norweger hält man große Stücke, denn der 16-Jährige soll RB 550.000 Euro wert gewesen sein.