RB Leipzig

Timo Werner fällt mit Virusgrippe aus – Oliver Burke ist fit

02.02.2017, 15:11
Fällt gegen Dortmund aus: Timo Werner.
Fällt gegen Dortmund aus: Timo Werner. imago/Jan Huebner

Bei der Pressekonferenz vor dem Spiel am Samstagabend bei Borussia Dortmund gab Ralph Hasenhüttl Auskunft über seinen Gesundheitszustand und den seines Personals. Größte Schwierigkeit dabei: der Ausfall von Timo Werner.

Ralph Hasenhüttl noch auf Distanz

Ralph Hasenhüttl und Timo Werner verpassten beide die letzten Trainingseinheiten krankheitsbedingt. Ralph Hasenhüttl habe das schlimmste überstanden, die Ansteckungsgefahr sei gering. „Ich bin ein bißchen auf Distanz zu den Jungs. Das Trainerteam ist geimpft, ich war es nicht. Ganz große Nähe werde ich aber noch nicht zulassen.“

Timo Werner auf dem Weg der Besserung

Sein Topstürmer wird aber gegen den BVB ausfallen. „Timo hat es leider auch erwischt. Ich habe heute mit ihm telefoniert und es geht ihm besser. Aber es ist eine Art Virus und es macht leider keinen Sinn fürs Wochenende.“ Neben dem Fehlen des gesperrten Emil Forsberg wiegt sein Ausfall schwer. „Von seiner Art zu spielen ist Timo Werner schwer ersetzbar, wir haben kaum so schnelle Spieler im Kader. Gerade gegen den schweren Gegner ist das sehr bitter. Eins zu eins können wir hin nicht ersetzen, daher müssen wir es etwas anders anlegen.“

Oliver Burke wieder fit – Davie Selke und Dominik Kaiser weitere Optionen

Eine Möglichkeit wäre Oliver Burke, der zuletzt unter einer Erkältung litt, die ihn im Spiel gegen TSG Hoffenheim außer Gefecht setzte. Gegen Borussia Dortmund steht der schnelle Schotte wieder im Kader und könnte Timo Werner ersetzen. Allerdings sagte Ralph Hasenhüttl auch, über 90 Minuten werden es für Oliver Burke noch nicht reichen.

Der Einsatz von Davie Selke sei ebenso denkbar, wie ein Vorziehen von Marcel Sabitzer als hängende Spitze und Dominik Kaiser auf der zehn. Im Trainingslager testete Ralph Hasenhüttl Davie Selke neben Yussuf Poulsen im Sturm, wo die beiden aber nicht unbedingt überzeugten. Ansonsten sind bis auf den Langzeitverletzten Lukas Klostermann alle Spieler fit.