RB Leipzig

Umfrage des Fanverbandes: Mehr als zwei Drittel der Fans von RB Leipzig befürworten Geisterspiele

Von (RBlive/ukr) 03.05.2020, 17:45
Ein Viertel der RB-Fans freut sich auf Geisterspiele.
Ein Viertel der RB-Fans freut sich auf Geisterspiele. imago/Revierfoto

Laut einer Umfrage des Fanverbandes von RB Leipzig befürworten 69 Prozent der Befragten Geisterspiele. Mit 24 Prozent gab knapp ein Viertel an, sich auf die Spiele ohne Fans zu „freuen”. Knapp die Hälfte (45 Prozent) hält Geisterspiele „als Notlösung” für „okay”. 27 Prozent der Fans lehnt Geisterspiele ab. Fünf Prozent gaben an: „Weiß ich nicht.”

Interessante Fußnote: Unter denjenigen Fans, die angaben, mehr als 25 Spiele pro Jahr im Stadion zu sehen, lehnt mit 41 Prozent eine deutliche Mehrheit Geisterspiele ab.

Für knapp ein Drittel der RB-Fans käme der Bundesliga-Restart zu früh

35 Prozent fänden den 9. Mai als Starttermin „genau richtig”, neun Prozent hätten sogar früher wieder begonnen. 30 Prozent empfinden den Starttermin, der indes noch gar nicht feststeht, als zu früh.

An der Umfrage nahmen hauptsächlich Fans von RB Leipzig beziehungsweise Personen aus dem Fanspektrum teil. 1128 Fragebögen flossen in die Auswertung ein. Der Fanverband ist die größte Dachorganisation von Fanclubs von RB Leipzig.

Bei einer bundesweiten Umfrage von bundesligabarometer.de, die die Bild veröffentlichte, hatten 89,1 Prozent der RB-Fans für eine baldige Wiederaufnahme des Spielbetriebs votiert. Der höchste Zustimmungswert unter allen Anhängerschaften der Bundesligaklubs.